beschafft werden 4 Wohnungen in Trie- 
senberg und Rotenboden für das verhei- 
ratete Personal sowie Unterkunft für 3 
Mann beim Kulm und 4 Mann im Steg. 
Bahnzollämter 
Nendeln: Abfertigung sämtlicher 
Fracht-, Eil- und Expressgüter für und 
von Liechtenstein, Reisendenverkehr 
ab und nach Station Nendeln. Personal 
vorläufig 1 Einnehmer, 1 Aufseher, 2 
Grenzwächter. 
Schaan: Nur für Reisendenverkehr 
von und nach der Station Schaan. Perso- 
nal: 1 Wachtmeister (Sektionschef), 1 
Korporal und ein Grenzwächter. Die 
Frage der Erstellung der erforderlichen 
Zollokale (Erweiterung in Nendeln, Re- 
visionslokal in Schaan) wird vorgängig 
der weitern Verhandlungen zwischen 
Liechtenstein und der Schweiz Gegen- 
stand von Unterhandlungen zwischen 
der Schweiz und der österreichischen 
Bundesbahn bilden. 
Nach Mitteilung des Herrn Wachter 
gelangen 4/5 der Güter über die Station 
Schaan und nur 1/5 über Nendeln zur 
Einfuhr. Er beantragt daher die Errich- 
tung des eigentlichen Güterzollämtes in 
Schaan und nicht in Nendeln. Dieser 
Antrag wird zur Prüfung entgegenge- 
nommen. 
Postverkehr 
Alle Post aus dem Zollausland wird in 
Buchs verzollt. Die schweizerische Zoll- 
verwaltung wird dafür sorgen, dass die 
Zollbehandlung der Postpakete in mög- 
lichst rascher Weise vor sich geht. 
Portofreiheit 
Für die amtliche Post der schweizeri- 
schen Zollstellen in Liechtenstein wird 
die liechtensteinische Regierung von der 
  
Anlässlich eines Kaderkurses der in Liechtenstein und Umgebung eingesetzten Gren- 
zwüchter enstand diese Aufnahme auf Luziensteig. Wir sehen den ehemaligen Chef 
der Sektion Grenzbewachung, Dr. Wyss (in Zivil) und Major Lütscher (mit Degen). 
10 
  
 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.