— 8 
einer Angehörigen des Hauses Altringen, deren Vorname nicht 
bekannt geworden ist, und hatte aus dieser Ehe zwei Söhne 
Maximilian Heinrich und Karl Wilhelm. Beide starben als Offi 
ziere in den Türkenkriegen, letzterer bei dem Sturm auf Belgrad 
im Jahre 1688. Mit ihnen endete die Linie Christophs III., 
deren letzte Angehörigen durch die Schuld Christophs IV. in 
Unbedeutendheit versanken und an der im Anfange des sieb 
zehnten Jahrhunderts dem Hause ertheilten Standeserhöhung 
keinen Antheil nahmen. Darum sind sie völlig in Vergessenheit 
gerathen. 
Der volle Stammbaum der Christoph'schen Linie ist dem 
nach der folgende:
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.