Herausgeber:
Liechtenstein Politische Schriften
Bandzählung:
10
Erscheinungsjahr:
1984
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000012263/38/
wesen» bezeichnet/Sind wir das noch? Sodann sind wir durch die Nöte unserer Zeit dringend aufgerufen zu einem stärkeren Einsatz für die Menschenrechte und für das humanitäre Wirken (insbes. auch für das Flüchtlingsrecht, für das Asylrecht). Weiter können wir auf verschiedenen Wegen doch einen konstruktiven Beitrag zum bedrän­ genden Ernährungsproblem und zum Entwicklungsproblem leisten. Endlich wäre nötig (und hilfreich) die Förderung einer intensiveren Zusammenarbeit — nicht ein Sonderbund! — der Kleinstaaten.45 Die Kleinstaaten werden ständig daran erinnert, dass ihre Macht be­ grenzt ist. Dies darf aber nicht dazu führen, dass sie dort resignieren, wo es darum geht, die Stimme der Vernunft, der Gerechtigkeit, der Menschlichkeit und des Rechtes zu erheben und durch ein wegberei­ tendes Tun zu bekräftigen. Nur auf diesem Wege wird eine kom­ mende Friedensordnung, die etwas anderes ist als die Not-Ordnung einer blossen Koexistenz, möglich werden.46 Von den Gefahren der Kleinstaatlichkeit Der niederländische Physiker Lorenz, ein Freund von Einstein, hat — wie so viele Physiker im Schatten der Atombombe neu die ethischen 45 Vgl. dazu Anm. 40 a. E. 46 Zum dauernden Ringen um den Sinn des Kleinstaates und seine Existenzerhal-. tung im 20. Jhdt. vgl. immer wieder Max Huber, Karl Meyer, Denis de Rouge- mont. Aus der neueren Literatur: Macht und ihre Begrenzung im Kleinstaat Schweiz, Zürcher Hochschulforum, Bd. I, hrsg. von Werner Kägi und Jörg Siegenthalter; Handbuch der schweizerischen Aussenpolitik: vgl., insbes. A. Riklin, 1. Kap., S. 21ff., 33ff., 46ff., und C. Gasteyger, 8. Kap., S. 202ff., 207ff., und die zahlreichen Hinweise auf den Kleinstaat im ausführlichen Sach­ register. Edgar Borijour, Die Schweiz und Europa, Ausgewählte Reden, 4 ,Bände, 1958—1975; Peter .Dürrenmatt, Der Kleinstaat und das Problem der Macht, 1955; Jacques Freymond, How the small countries can contribute to peace, in: Schou/Bundlandt (Edit;): Small: States in international relations, Stockholm; S. 177ff.; Daniel Frei, Dimensionen neutraler Politik, 1969; Thomas Fleiner, Die Kleinstaaten in den Staäteriverbindungen des 20. Jhdts., 1966; Lob des Kleinstaates, Vom Sinn überschaubarer Lebensräume, Herderbücherei «Initia­ tive» 32, 1979. Als neueste bedeutsame Publikation: Fred Luchsinger, Realitäten und Illusio­ nen, 1983. Diese Sammlung von Leitartikeln des Chefredaktors, der NZZ aus den Jahren 1963—1983 befasst sich mit der, internationalen Politik, wobei aber immer die Probleme des -Kleinstaates und insbesondere des Kleinstaates Schweiz mitbedacht werden. Vgl.-,auch vom gleichen Autor: Die Schweiz — ein euro­ päischer Outsider? Schweizer Monatshefte,7 :Mai 1980, S. 381ff.; ferner die Ustertag-Rede von Staatssekretär Raymond. Probst,, Bewährung in unsicherer Welt, Die Rolle des. Kleinstaates auf der internationalen Bühne, Schweizer ^Mo­ natshefte, 1982, S. 221 ff.: 40
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.