Inhaltsübersicht 
IL. Die gesetzliche Regelung der Pfrundaufbessetung ............ 186 
1. Die rechtsgeschichtlichen Grundlagen .................... 186 
2. Das geltende Recht.......... er tt t M B M IR 196 
3. De lege ferenda: Die Kirchgemeinde ..................... 198 
II. Die Verwaltung des Kirchengutes in den «Kirchgemeinden» ... 203 
1. Rechtshistorischer Ansatz: Kirchengut und Verwaltung in der 
Gesetzgebung .... secre rseetueietete ttum 203 
2. Das Kirchengut im Verstándnis der geltenden Verfassung ... 208 
§ 6. Die gemischten Belange ..... eere tte rrr 209 
I. Der Religionsunterticht ..................0....0.0000710000740 210 
1. Das Begräbniswesen ....................0.0........0.r00r00m 211 
III. Die Anstaltsseelsofge ....................0....0..0..0..00000m 213 
IV. Die Sonn- und Feiertage ....................000..00000r0004 213 
N.Das Ehewesen .....--.-... ee e uodseeersoeoesorcooesone 215 
V. KAPITEL 
DIE PROBLEMATIK. EINER EHERECHTSREFORM 
1. Abschnitt: Das Verhältnis von Staat und Kirche auf dem Gebiete des 
Eherechts in Geschichte und Gegenwart ......................41« 219 
$ 1. Anfänge und Übergang zum eigenstaatlichen Eherecht ........... 219 
I. Die fürstlichen Verordnungen betreffend den politischen Ehe- 
eue c A I on 219 
II. Die Rezeption des österreichischen Allgemeinen Bürgerlichen 
Gesetzhuches ....-...--……..+4000 000000000100 Tee 150000 222 
II. Charakteristische Wesenszüge der staatlichen Ehegesetzgebung .. 224 
1. Die kirchliche EheschlieBungsform ...................... 224 
2. Das konfessionell differenzierte Ehescheidungs- und Ehetren- 
nungstecht ....... veo eee sete eroe eser ee 225 
$2. Die Reformbestrebungen ............... eere ventre 4 226 
I. Der Konkordatsgedanke .................................. 226 
II. Die Mischehenvereinbarung zwischen der Regierung und dem 
bischóflichen Ordinatiate von 1865/66  .................... 229 
III. Das Ehetecht als Gegenstand der Verfassungsberatungen von1921 230 
IV. Die Gesetzesentwütfe betreffend die Einführung der Notzivilehe 
von 1943/4898 . .... ...…..+1 000000000000 1111001 ec Cet 232 
2. Abschnitt: Die Problematik der Ehetrechtsreform ................... 234 
§ 3. Die Gegenwattslage des Staatskirchenrechts ..................... 234 
I. Das überholte Staatskirchenbild ............................ 234 
II. Standortbestimmung der Entwicklung des staatlichen Eherechtes 239 
13 
  
A am ce 
T 
mim 
 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.