DER KUNSTLER RUDOLF SCHAEDLER 
Mitten in der Landschaft Liechtensteins hat die eigenwillige 
Schnitzkunst Rudolf Schaedlers ihren naturbedingten Platz. Dies 
ist auch der Grund, warum in diesem Büchlein Landschaftsbild 
und Schnitzerei dicht beieinander stehen, Sie gehören zusammen. 
Schaedlers Arbeiten sind nicht Kunsthandwerk oder Spielerei, 
sie sind vielmehr Zeugnisse einer Kunst, deren Ursprünglichkeit 
nicht allein in der schöpferischen Phantasie und im handwerk- 
lichen Können liegt, sondern auch in den eigenartigen Gebilden, 
welche die Natur aus der Landschaft heraus dem späteren Werk 
gleichsam als Grundform beigibt. Der Wert der künstlerischen 
Arbeit wird dadurch keineswegs geschmälert, denn noch braucht 
es bis zur fertigen Gestaltung, zum Werden des Werkes das 
offene Auge, die rege Vorstellungsgabe, die sichere Hand und 
die tiefe Hingabe des Künstlers. 
In der Abgeschiedenheit der Bergwelt auf Masescha kann sich 
Schaedler seiner Schnitzkunst und seinen musikalischen Kom- 
positionen widmen, die ihn ebenso über die Grenzen seiner 
Heimat hinaus als eigenwillig schöpferischen Menschen bekannt 
gemacht haben, 
her 
em 
las 
luz 
sch 
alt 
ler 
lle. 
BTS 
bei 
ers 
hte 
  
 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.