Herausgeber:
Historischer Verein für das Fürstentum Liechtenstein
Erscheinungsjahr:
1923
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000009871/261/
Die Grafen v. Werdenberg — Sargans — Vaduz. 
Rudolf !.. + vor 1254 
von Montfort zu Werdenberg u. Sargans. 
Hugo I., f 7. Dez. 1280 
v. Werdenbcrg u. Heiligenberg 
Heinrich I-, 1' 1273 Hartmann I., 1' vor 1270 Hedwig 
Abt v. Difentis. Gründer der Linie von Sargans. ©em. Berthold 
Sem. Elisabeth v. Ortenburg. v. Heiligenberg. 
Hugo II., f nach 1305. 
v. Weroenberg, Hciligcnberg. 
Kein. Euphemia v. Ortenburg. 
Klemcnta 
©cm. Friedrich 
v. Toggenbnrg. 
Rudolf II., 1- 1323 
v. Sargans, Blumcncgg u. Sonncnberg 
Dem. 1. Adelheid v. Burgau, 
2. N. v. Afpermont. 
Hartmann II., Hugo I., 
Domherr in Bamberg. Johanniter. 
Hugo III., f um 1330. Heinrich 
©cm. Anna v. Mildcnberg. Domherr 
in Ehnr 
und Konstanz, 
Albrecht I., f um 1365 
zu Bludenz u. Montafon. 
Katharina, 
Gem. ©r. Heinrich 
zu Vaduz. 
Heinrich I., + um 1343 
zu Trochtelfingen. 
Rudolf III., Hartmann III., f 1354 
f 1325. zu Vaduz. 
©ein. Agnes v. Montfort- 
Fcldlirch t 1378. 
Rudolf IV., t 1361 
zu Sargans. 
Gem. Ursula v. Baz. 
Albrecht II., t vor 1373 
1. ©ein. Mechtild v. Montf.-Tettnang, 
2. Gem. Agnes o. Nürnberg. 
Rudolf V., Heinrich II-, Hartmann IV., Rudolf VI., Hans Hugo Heinrich 
1' 1367. -f 1397 Bischof, -f 1416. Doinpropli, zu î 1421. Sonnen- 
zu Vaduz. 's 1440. Sargans, bcrg,1'1447. 
©em.Kath.v. Werdenbcrg, f 1417. 
kinderlos. 
Hugo IV.. 
zu Mildcnberg, 
t um 1390. 
Albrecht III., 
der Ältere 
zu Bludenz, 
1' vor 1420. 
Albrecht IV., 
zu Hciligcnberg, 
f 1416. 
Heinrich M., 
zu Nheinegg, 
1- 1392. 
Rudolf VII., Wilhelm, Georg 
zu Löwcnberg. f 1477. f 1504, 
der letzte Graf v. Sargans. 
Kunigunde, Agnes, Verena, Katharina, Margaretha. 
©em. Wilhelm ©ein. Eberhart ©cm. Wolfhart ©em.Hans Gem. Turing 
v. Tettnang. v. Kirchberg, v. Brandis. Sax-Mosax. v. Arburg. 
Rudolf, 
f 1419. 
Hugo, 
f 1428. 
Heinrich, 
1' 1401. 
62 
0- 
-a
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.