Herausgeber:
Historischer Verein für das Fürstentum Liechtenstein
Erscheinungsjahr:
1923
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000009871/115/
Die alten Grafen von Bregenz. 
VI. Udalrich t um 951. 
Gemahlin: Dietburga. *) 
Marquait. 
Luitfrid 
Sein Sohn fiel im hl. Krieg. 
VII. Udalrich 
St. Gebhard ff 995 
Bischof von Konstanz. 
Marquait Vili. Udalrich t vor 1040 2 ) 
1032 Graf von Bregenz, Bogt des Bistums Chur. 
Otto I. 
Graf v. Linzgau, 
Buchhorn u. Oberrätien. 
Eberhard ff um 1078 
Gr. v. Unterrätien 
Stammvater der v. Heiligenberg. 
IX. Udalrich f vor 1079 Marquait t 1080 
Gr. von Bregenz. Gr. in Bregenz, 
„der Edelste unter den Schwaben". 
Otto II. f 1089 
Graf von Buchhorn. 
Tochter R. 
Gern. Graf von Kirchberg. 
X. Udalrich -f 1097 3 ) 
Gern. Bertha, Tochter 
des Gegenkönigs Rudolf. 
Heinrich 
Gr. im Nebelgau. 
Sein Sohn Ulrich wurde Mönch. 
Hartmann v. Kirchberg. 
Otto Rudolf -f 1157 Ulrich 
Gr. irn Argcngau der letzte feines Stammes. 1- 1115. 
und Alpgau. 1. Gern. Irmengard v. Kalw. 
2. Gern. Wulfhilde v. Baiern. 4 ) 
Marquard 
t jung. 
Elisabeth 
Erbgräfin ff nach 1216. 
Gern. Hugo v. Tübingen. 
! 
Heinrich Elisabeth 
ff 1115. Gern. Gr. Rudolf 
v. Pfullendorf. 
I 
Ulrich 
v. Pfullendorf. 
Jda 
Erbgräfin. 
Gern. Albrecht 
v. Habsburg. 
Rudolf, Pfalzgraf 
v. Tübingen. 
Hugo I. 
von Montfort. 
*) War die Dietburga eine Schwester von des Herzogs Burkart III. Gemahlin Hadewig? Diese nennt den hl. Gebhard ihren 
Neffen. 2 ) Bon da ab die Aufstellung nach Zösmair. 3 ) Gründer des Klosters Mehrerau. Seine Gemahlin Bertha 
vermachte die Pfarrei Sargans diesem Kloster, wo sie neben ihrem Gemahl ihre Ruhestätte fand. 4 ) Tochter des Herzogs M 
Heinrich des Schwarzen von Baiern. ' £
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.