Herausgeber:
Historischer Verein für das Fürstentum Liechtenstein
Erscheinungsjahr:
1923
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000009871/111/
115 
8' 
nigen auf die erwähnte Art entrissen wurde (1190). Groß und 
gerecht war die Klage über seinen Verlust; man sah den Zweck 
des Zuges vereitelt. Zwar führte Herzog Friedrich von Schwa 
ben den Rest des Heeres nach Akkon, starb aber dort an der 
Pest (1191). 
Um diese Feit tritt das Geschlecht der Grafen von Mont 
fort und Werdenberg zuerst in der rätischen Geschichte auf. 
Ihr Hauptbesitz lag in Unterrätien. Auf diesen Teil von „Chur- 
walchen", wie auf das Herkommen und die Taten dieses Ge 
schlechtes wird es nun vor allem notwendig, dem Zwecke dieses 
Buches gemäß, unsere Aufnrerksamkeit zu richten.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.