die Zuweisung des für die Regierung und die übrigen Behörden nöti- 
gen Personals; 
die Überwachung der Gefängnisse und die Oberaufsicht über die Be- 
handlung der Untersuchungshäftlinge und Sträflinge; 
die Überwachung des gesetzmäßigen und ununterbrochenen Geschäfts- 
ganges des Landgerichtes und die Anzeigen wahrgenommener Vor- 
schriftswidrigkeiten an das Berufungsgericht; 
die Verwaltung der landschäftlichen Gebäude; 
die Erstattung des jährlich dem Landtage vorzulegenden Berichtes 
über ihre Amtstätigkeit; 
die Ausarbeitung von Regierungsvorlagen an den Landtag und die 
Begutachtung der ihr zu diesem Zwecke vom Landtag überwiesenen 
Vorlagen; 
die Verfügung über dringende, im Voranschlage nicht aufgenommene 
Auslagen. 
Der Regierungschef und sein Stellvertreter: Der Regierungschef und 
sein Stellvertreter werden vom Landesfürsten einvernehmlich mit 
dem Landtage über dessen Vorschlag aus der wahlfähigen Bevölkerung 
des Landes ernannt. Beide müssen gebürtige Liechtentseiner sein. Die 
regelmäßige Amtsdauer beträgt 6 Jahre. Der Regierungschef führt den 
Vorsitz in der Regierung, besorgt die ihm unmittelbar vom Fürsten 
übertragenen Geschäfte und die Gegenzeichnung der Gesetze. Er ge- 
nießt bei öffentlichen Feierlichkeiten, die dem Vertreter des Landes- 
fürsten zustehenden Vorzüge. Er hat dem Landesfürsten über die der 
landesherrlichen Gewalt unterstellten Gegenstände Vortrag zu halten. 
Die Ausfertigung von landesherrlichen Resolutionen erhalten die Ge- 
genzeichnung des Regierungschefs. Er legt den Diensteid in die Hand 
des Fürsten ab und nimmt die übrigen Mitglieder der Regierung, so- 
wie Staatsbeamte und Angestellte in Eid und Pflicht. Er unterzeichnet 
die von der Regierung auf Grund kollegialer Behandlung ausgehenden 
30
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.