e) Lebensmittel 
Gemüsekonserven, Fertiggerichtkonserven, Essigkonserven 
und Salate, Konfitüren, Tiefkühlprodukte 
Hautfaserdärme für die Wurstfabrikation 
f) Andere Branchen 
Polstermóbel 
Kopf-, Lang- und Polsterkissen, Ballon- und Flachdecken, 
Synthetik-Decken und Daunen-Decken mit Katalysatoren 
Dünnschichtprodukte für die Optik und Elektronik 
Philatelistische Bedarfsartikel 
Prázisionsteilungen auf fotochemischer Basis 
Die industrielle Produktion des Landes ist vollständig export- 
orientiert. Allerdings gilt diese Feststellung nur dann, wenn auch 
die von keiner Zollhürde behinderten Lieferungen in die Schweiz, 
an deren Wirtschaftsgebiet Liechtenstein seit 1924 angeschlossen 
ist, wie bis anhin als Export betrachtet werden. 
Wertmässiger Export nach Ländergruppen 1980 
Export nach Ländergruppen Veränderung 
gegenüber 1979 
EFTA-Länder 
(inkl. Finnland) 273°283°041.— ( 30,8%) + 13,4% 
EWG-Länder 364'523'050.— ( 41,196) + 13,9% 
Übrige 249'228'613.— ( 28,196) + 25,0% 
887°034°704.— (100 %) + 16,6% 
Vom EFTA-Anteil entfallen 198,9 Mio (22,4% des Gesamt- 
exportes) auf die Schweiz. Nach den Angaben von Mitglieder- 
firmen wird jedoch ein beträchtlicher Teil aus der Schweiz re- 
exportiert. Wie gross dieser Reexport ist und welchen Linder- 
gruppen er zuzurechnen wäre, ist nicht festzustellen. 
209 
 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.