GROSS-KREUZ DES FÜRSTLICH- 
LIECHTENSTEINISCHEN VERDIENSTORDENS 
A. Hüftdekoration (Kleinod): Durchmesser 62 mm. 
In blau mit roter Umrandung emailliertes, golden eingefass- 
tes Kreuz mit nach aussen sich verbreiternden Balken, welches 
auf einem gleichfarbigen Mittelschild in Gold auf der Vorderseite 
den Buchstaben «L» und auf der Rückseite die Initialen des Stif- 
ters «FIL» trägt. Die Verbindung dieses Kreuzes mit der Kokarde 
des Bandes ist in der Weise hergestellt, dass eine am obersten Teile 
des Kreuzes angebrachte runde vergoldete Öse mit einem grösse- 
"n ren vergoldeten, am Bande befestigten Ringe verknüpft ist. 
TM 
B. Band: Das Band für die Herrendekoration des Grosskreuzes 
ist 110 mm breit, und zwar 7,5 mm rot, 15 mm blau, 65 mm rot, 
15 mm blau und 7,5 mm rot. 
C. Bruststern: Auf einem aus acht brillantierten gleich langen 
Strahlen gebildeten silbernen Stern, der im Durchmesser 94 mm 
misst, liegt mit leicht eingebogenen Balken das Kreuz des Ver- 
dienstordens — Durchmesser 54 mm. 
Das Band für die Damendekoration dieser Ordensstufe ist 
65 mm breit, und zwar 5 mm rot, 9 mm blau, 37 mm rot, 9 mm 
b. blau und 5 mm rot. | 
a Die Hüftdekoration wird an dem von der rechten Schulter zur , 
linken Hüfte verlaufenden Band getragen. Der Stern wird an der f 
linken Brustseite befestigt. 
KOMTURKREUZ MIT DEM STERN DES FÜRSTLICH- | 
LIECHTENSTEINISCHEN VERDIENSTORDENS | 
A. Halsdekoration (Kleinod): Durchmesser 54 mm. ; 
Ein blau mit roter Umrandung emailliertes, golden eingefass- 
tes Kreuz mit nach aussen sich verbreiternden Balken, welches 
1 auf einem gleichfarbigen Mittelschild in Gold auf der Vorderseite 
- den Buchstaben «L» und auf der Rückseite die Initialen des Stif- 
ters «FIL» trágt. Die Verbindung des Halskleinodes mit dem | 
Bande ist in der Weise hergestellt, dass eine am obersten Teile 
168
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.