Der Anteil der ausländischen Wohnbevölkerung betrug zu 
den Volkszählungsterminen 1930 17%, 1941 16%, 1950 20%, 
1960 25%, 1970 33% und 1980 38%. Zum Volkszählungstermin 
2.12.1980 sind allerdings die Saisonaufenthalter mitberücksich- 
tigt, und ohne dieselben würde sich diese Quote auf etwa 35% 
belaufen. 
Abschliessend sei hervorgehoben, dass der Bevôlkerungsstand 
im Fürstentum Liechtenstein und besonders die Wanderbewe- 
gung zu einem grossen Teil von den wirtschaftlichen Verhältnis- 
sen in den verschiedenen Zeitabschnitten beeinflusst worden 
sind, und man kann annehmen, dass dies auch in Zukunft der Fall 
sein wird. 
157 
 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.