Ärzte und Zahnärzte des Landes. Sie sind der Sanitätskommis- 
sion unmittelbar unterstellt. 
Der Ärzteverein hat der Sanitätskommission auf dem Gebiete 
des allgemeinen Sanitätswesens Anregungen und Vorschläge 
zu unterbreiten. Die Sanitätskommission soll den Ärzteverein 
in wichtigen Fragen der Volksgesundheit anhören. 
Der Ärzteverein wirkt in wesentlicher Funktion mit bei der 
Vorbereitung der Gesundheits-Gesetzgebung. Diese Gelegen- 
heit, dass sich alle praktizierenden Ärzte aktiv in die Gesundheits- 
vorsorge einschalten können, hat durch ihre Unmittelbarkeit 
sehr positive Resultate erbracht. 
Der 1938 gegründete Liechtensteinische Arzteverein ist Mit- 
glied des Weltürztebundes und nimmt dadurch die Móglichkeit 
wahr, auch Kontakte mit Árzteorganisationen zahlreicher Staa- 
ten zu unterhalten. 
ARZTE, ZAHNARZTE, MEDIZINISCHE VERSORGUNG 
DER BEVOLKERUNG 
Die Konzession zur Ausübung des Berufes als Arzt oder Zahn- 
arzt kónnen in Liechtenstein nur promovierte Doktoren der Me- 
dizin oder Zahnmedizin erlangen, die ihr Studium an einer Uni- 
versität in der Schweiz, in Osterreich oder Deutschland absol- 
viert haben, die gesetzlich vorgeschriebene zusätzliche prakti- 
sche Ausbildung nachweisen und liechtensteinische Staatsbür- 
ger sind. 
In Liechtenstein praktizieren zur Zeit 10 praktische Arzte und 
9 Fachärzte. Bei einer Bevölkerungszahl von 25’207 (Volkszäh- 
lung) fallen somit 1327 Einwohner auf einen Arzt. Diese Zahl 
erweist eine ausreichende ärztliche Versorgung der Bevölkerung 
nur in Anbetracht der Tatsache, dass viele liechtensteinische Pa- 
tienten private Fachärzte des angrenzenden Auslands konsultie- 
ren und auch ambulante Behandlung in benachbarten Spitälern 
finden können. 
Im Lande bestehen derzeit 7 Zahnpraxen. Die Zahnpraxen 
haben einen wesentlichen Patientenzustrom aus dem benachbar- 
140 
  
CA ea ASS CANC 5 
  
   
   
  
   
 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.