Fibeln (Gewandnadeln, zugleich Schmuck) der Laténezeit. Unten Frühlaténe 
(etwa 4. Jahrhundert v. Chr.). Fundort: Ruggeller Ried. 
Oben Spátlaténe (um Christi Geburt). Fundort: Nähe Schloß Vaduz. 
Länge 8,1 cm. 
Seite 43: Laténezeitliches Eisenschwert, das noch in der verzierten eisernen 
Scheide steckt. Fundort: Alpe Matta, Gemeinde Balzers, auf einer Hóhe von 
1830 Meter. Länge 80 cm. 
42 
  
 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.