Herausgeber:
Liechtenstein Politische Schriften
Bandzählung:
9
Erscheinungsjahr:
1981
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000002854/188/
Symposium Europäisches Parlament — Europäische Integration und die Zukunft der Parlamente in Europa, 1975 (zit. Symposium Europäisches Parlament). • Thaysen, Uwe, Parlamentarisches Regierungssystem in der Bundesrepu­ blik Deutschland, 2. A. Opladen 1976 (zit. Thaysen). The Federalist, Nr. 76 (A. Hamilton), ed. Max Beioff, Oxford 1948. Verfassungsentwurf der Expertenkommission für die Vorbereitung einer Totalrevision der Bundesverfassung, Bern 1977 (zit. Schweiz. VE), so­ wie Bericht hiezu (zit. Bericht 1977 zum Schweiz. VE). Vogel, Hans, Ein theoretischer Versuch zur Analyse kleinstaatlichen Ver­ haltens im internationalen System, in: Schweizerisches Jahrbuch für Politische Wissenschaft, 19/1979, Bern, 71ff. Vulpius, Axel, Die Allparteienregierung, Frankfurt a. M. 1957. Weber, Harald, Der Koalitionsvertrag, (überarbeitet von Franz Hubert Zimmermann), Bonn. Wildhaber, Luzius, Bundesstaatliche Kompetenzausscheidung, in: Hand­ buch der schweizerischen Aussenpolitik, Bern/Stuttgart 1975, 237ff. — Kompetenzverteilung innerhalb der Bundesorgane, in: Handbuch der schweizerischen Aussenpolitik, Bern/Stuttgart 1975, 253ff. — Treaty-Making Power and Constitution — An International and Com­ parative Study, Basel/Stuttgart 1971. Wille, Herbert, Landtag und Wahlrecht im Spannungsfeld der politischen Kräfte in der Zeit von 1918—1939, in: LPS 8 (zit. Herbert Wille, in: LPS 8). — Regierung und Parteien — Auseinandersetzung um die Regierungs­ form in der Verfassung 1921, in: LPS 6, 59ff. (zit. Herbert Wille, Re­ gierung und Parteien, in: LPS 6). Zur Sache 1/73, Fragen der Verfassungsreform, Zwischenbericht der Enquete-Kommission des Deutschen Bundestages, hrsg. Presse- und Informationszentrum des Deutschen Bundestages, Bonn (zit. Zur Sache, 1/73). Zur Sache 3/76, Beratungen und Empfehlungen zur Verfassungsreform (I), Schlussbericht der Enquete-Kommission Verfassungsreförm des Deut­ schen Bundestages, Bonn (zit. Zur Sache, 3/76). 190
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.