Kesseln, in Vierpass mit sieben Rosetten und einem Ringel (rechts unten) in den Winkeln. Rs. ° S • SIRVS (Rosette) - (Rosette) PAPIA (zwei Rosetten) (wie Var. lb); Hl. Sirus sitzend mit Mitra und Nimbus, Rechte segnend erhoben, in der Linken Krummstab. CNI -. 431 2,270 g; 25,0/22,0 mm; 80°; AR. A 2/2, K 2/2. Vs. [+ GALJEAZ; Rs. [(Rosette) PAPRA (zwei Rosetten); Vs. und Rs. Dop- pelschlag. K 0611/0413. 432 2,164 g; 24,5/23,9 mm; 290°; AR. A 2/2, K 2/2. Rs. [(Rosette)] PAPIA; Rs. Doppelschlag. K 1305/0049. 433 2,163 g; 24,4/23,3 mm; 30°; AR. A 2/2, K 2/2. Rs. Doppelschlag. K 1305/0046. Variante 3b Vs. + GALEAZ • VICECOMES • D • MEDIOLAMI • P • 3C (P mit Abkürzungsstrich) (wie Var. ld) Rs. [•] S • SIRVS (Rosette) - [(Rosette) P]APIA (zwei Rosetten) (wie Var. la?) CNI -. 434 2,090 g; 24,1/22,0 mm; 70°; AR. A 2/2, K 2/2. Vs. und Rs. Doppelschlag. K 0611/0404. BARNABÖ (1354-1385) Pegione (1354-1385), Münzstätte Mailand Vs. + DOMIn' - BMABOS (erstes B mit Abkürzungs- zeichen); Helm mit Helmzier der Visconti. Rs. + DOMIn' - MEDIOLI (Abkürzungszeichen über LI); Natter. Crippa, S. 66, Nr. 2/A; CNI V, S. 85, Nr. 17. 435 2,106 g; 24,9/23,6 mm; 270°; AR. A 2/2, K 2/2. Vs. und Rs. Doppelschlag. K 1305/0068. Pegione (1354-1385), Münzstätte Mailand Vs. D' • B'MABOS • VICECOMES • MEDIO[L]AMI • 3 • C; Vollwappen der Visconti mit Schild, Helm und Helmzier zwischen D' - B' in Vierpass, in den Winkeln je drei Ringel. Rs. o - • S • AMBROSI' - MEDIOLANV °; Hl. Ambrosius sitzend mit Mitra und Nimbus, in der Rechten Peitsche, in der Linken Krummstab. Crippa, S. 68, Nr. 4; CNI V, S. 85, Nr. 20 Typ. 436 1,847 g; 26,0/24,9 mm; 110°; AR. A 2/2, K 2/2. Vs. Doppelschlag. Risse, Rand leicht ausgebrochen. K1305/0080. 
GIAN GALEAZZO ALS HERR VON MAILAND (1378-1395) Sesino (1378-1395), Münzstätte Mailand Variante la Vs. + • GALEAZ • COMES • VIRtVtVM •; Mit.Perlen besetz- tes Kreuz, in den Winkeln vier Lilien. Rs. + • DOMIMVS • MEDIOLAMI • 3C; Natter zwischen G - Z. Crippa, S. 78, Nr. 2 Typ; CNI V, S. 88, Nr. 6 Typ. 437 0,747 g; 19,4/17,9 mm; 300°; AR. A 2/2, K 2/2. Vs. VI[Rt]VtVM; Vs. und Rs. Doppelschlag. K 0611/0387. Variante lb Vs. + • GALEAZ • COMES • VIRtVtVM • (wie Var. la) Rs. + • DOMIMVS • MEDIOLAMI • 3C • CNI V, S. 88, Nr. 9 Var. (Vs. und Rs. alle N retrograd). 438 0,869 g; 18,9/18,0 mm; 90°; AR. A 2/2, K 2/2. K1305/0064. 439 0,864 g; 18,9/17,7 mm; 170°; AR. A 2/2, K 2/2. Vs. VIRtVttVM •]; Rs. ME[DIO]LAMI; Vs. und Rs. Doppelschlag. K 0611/0397. 440 0,787 g; 19,4/17,6 mm; 190°; AR. A 2/2, K 2/2. Vs. VI[Rt]VtVM; Vs. und Rs. Doppelschlag. K 0611/0388. 441 0,758 g; 19,1/17,9 mm; 140°; AR. A 2/2, K 2/2. K1305/0059. 442 0,756 g; 17,9/16,6 mm; 60°; AR. A 2/2, K 3/3. Vs. [• Vl]RtVtVM; Rs. [MEDI01LAMI [• 3C •]; Rs. Doppelschlag. Variante lb? (ev. la). K 0611/0396. 443 0,750 g; 19,7/18,9 mm; 200°; AR. A 2/2, K 2/2. Vs. und Rs. Doppelschlag. K 0611/0394. 444 0,740 g; 18,2/16,9 mm; 270°; AR. A 2/2, K 2/2. Vs. COME[S • VI]RtVtVM; K 1305/0060. 445 0,714 g; 18,9/16,7 mm; 160°; AR. A 2/2, K 2/2. Vs. [+ •] GALEAZ • COMES • VIRtVtPVM •]; Rs. ME[DI]OLAMl; Rand leicht ausgebrochen. K 1305/0063. 446 0,662 g; 19,1/17,0 mm; 170°; AR. A 2/2, K 2/2. Rand leicht ausgebrochen. K 0611/0391. Variante 2 Vs. + • GALEAZ • COMES • VIRtVtVM • (wie Var. la) Mit Perlen besetztes Kreuz, in den Winkeln vier Lilien, unter dem Kreuz ein Punkt. Rs. + • DOMIHVS • MEDIOLAMI • 3C • (wie Var. lb) Natter zwischen G - Z. CNI V, S. 89, Nr. 13 Var. (Vs. und Rs. alle N retrograd). 447 0,833 g; 19,0/17,4 mm; 90°; AR. A 2/2, K 2/2. Vs. und Rs. Doppelschlag. Vs. und Rs. dezentrierte Prägung.K 1305/0061. 448 0,811 g; 18,5/17,7 mm; 200°; AR. A 2/2, K 1/2. Rs. Doppelschlag. K 0611/0398. 92
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.