Pfennig (ab 1436), Münzstätte Überlingen Schreitender gekrönter Löwe n.l. in Perlkreis. Nau, Oberschwaben, S. 49, Nr. 13; Lebek, S. 46, Nr. 19. 27 0,262 g; 13,6/12,5 mm; e; BI. A 2, K 2. K 1305/0156. 28 0,228 g; 14,9/12,6 mm; e; BI. A 2, K 2. Schüsseiförmige, dezentrierte Prägung, ovaler Schröding, zwei Einhiebe. K 0611/0149. 29 0,217 g; 13,1/12,5 mm; e; BI. A 2, K 2. K 0611/0148. 30 0,207 g; 13,7/13,1 mm; e; BI. A 2, K 2. Rand leicht aufgebogen. K 0611/0143. 31 0,203 g; 14,2/12,8 mm; e; BI. A 2, K 2. Ovaler Schröding, dezentrierte Prägung. K 0611/0151. 32 0,195 g; 14,0/12,3 mm; e; BI. A 2, K 2. Dezentrierte Prägung. K 1305/0157. 33 0,193 g; 13,5/12,8 mm; e; BI. A 2, K 2. Rand leicht aufgebogen. K 0611/0147. 34 0,193 g; 15,1/13,2 mm; e; BI. A 2, K 2. K 0611/0152. 35 0,189 g; 13,8/12,6 mm; e; BI. A 2, K 2. Leicht ausgebrochen, Risse. K 0611/0146. 36 0,188 g; 14,5/13,5 mm; e; BI. A 2, K 2. K 0611/0145. 37 0,185 g; 14,8/13,6 mm; e; BI. A 2, K 2. Einstich, dezentrierte Prägung. K 0611/0144. 38 0,181 g; 12,7/11,4 mm; e; BI. A 2, K 2. Rand leicht ausgebrochen. K 0611/0150. 39 0,158 g; 13,1/12,0 mm; e; BI. A 2, K 2. K 0611/0155. 40 0,157 g; 14,0/12,5 mm; e; BI. A 2, K 
2. Vs des Randes abgebrochen. K 0611/0153. 41 0,143 g; 14,1/11,4 mm; e; BI. A 2, K 2. Ausgebrochen. K 0611/0154. 42 0,128 g; 13,5/10,0 mm; e; BI. A 2, K 2. Fragment, ca. V? der Münze erhalten. Dezentrierte Prägung. K1305/0109. 43 (0,316 g); 13,9/13,7 mm; e; BI. A 2, K 2. Leicht ausgebrochen, Falze. Auf Objektträger montiert. K 0611/0461. 44 (0,280 g); 14,7/12,5 mm; e; BI. A 2, K 2. Ausgebrochen, Falze. Auf Objektträger montiert. K 0611/0426. 45 (0,268 g); 13,5/10,4 mm; e; BI. A 2, K 2. Rand 
zu Vi abgebrochen. Auf Objektträger montiert. K 0611/0449. 46 (0,251 g); 14,5/9,9 mm; e; BI. A 2, K 2. Fragment, ca. % der Münze intakt. Auf Objektträger montiert. K 0611/0425. 47 (0,218 g); 11,0/9,5 mm; e; BI. A 2, K 2. Rand 
zu Vi abgebrochen. Auf Objektträger montiert. K 0611/0448. 48 (0,162 g); 8,3/8,0 mm; e; BI. A 2, K 2. Rand ganz weggebrochen oder beschnitten? Auf Objektträger montiert. K 0611/0450. 
49 (0,151 g); 4,7/3,5 mm (kleineres Fragment); (0,167 g); 8,3/4,3 mm (grösseres Fragment); e; BI. A 2, K 2. Doppelschlag. Zwei Fragmente, auf dem kleineren nur ein Teil eines Hinterbeines, Ansatz und eine Biegung des Schwanzes erkennbar, auf dem grösseren anpassen- den? Fragment vier Perlen eines Perlkreises. Beide Frag- mente je auf Objektträger montiert. K 0611/0463. RAVENSBURG,STADT Schilling (ab 1426), Münzstätte Ravensburg Variante la Vs. + mOnEta X RAVEnSPVRGEnS; Stadtschild in Vierpass. Rs. + X GLORIA X tIBI X DOmlnE; Adler in Achtpass, in den äusseren Winkeln Punkte. Nau, Oberschwaben, S. 97, Nr. 10-14 Typ; Lanz, S. 181, Nr. 44 Typ. 50 1,583 g; 22,1/20,8 mm; 340°; AR. A 2/2, K 2/2. Rs. Doppelschlag. K 0611/0161. 51 1,539 g; 23,0/21,9 mm; 340°; AR. A 2/2, K 2/2. Rs. Doppelschlag. K 0611/0166. 52 1,535 g; 22,3/20,6 mm; 200°; AR. A 2/2, K 2/2. Vs. und Rs. Doppelschlag, Risse. K 0611/0164. 53 1,517 g; 22,2/21,7 mm; 290°; AR. A 2/2, K 2/2. K 0611/0160. 54 1,464 g; 22,6/21,8 mm; 230°; AR. A 2/2, K 2/2. Vs. und Rs. Doppelschlag. K 0611/0163. 55 1,400 g; 22,2/21,7 mm; 10°; AR. A 3/2, K 2/2. Verbogen. Vs. und Rs. Doppelschlag. K 0611/0165. Variante lb Vs. + mOnEta X RAVEnSPVRGEnS' Rs. + X GLORIA X tIBI X DOmlnE (wie Var. la) Nau, Oberschwaben, S. 97, Nr. 10-14 Typ. 56 0,274 g; 22,4/21,9 mm; 270°; AR. A 2/2, K 2/2. Riss. Rand an zwei Stellen leicht abgebrochen. K 1305/0162. 57 1,478 g; 22,5/21,7 mm; 90°; AR. A 2/2, K 2/2. Vs. und Rs. Doppelschlag. K 1305/0163. Variante lc Vs. + mOnEtA • RA[VEn]SPVRGEnS Rs. + X GLORIA X tIBI X DOmlnE (wie Var. la) Nau, Oberschwaben, S. 97, Nr. 10-14 Typ. 58 1,302 g; 22,7/20,4 mm; 360°; AR. A 2/2, K 2/2. Rs. Doppelschlag. Ausgebrochen. Restauriert: aus zwei Fragmenten zusammengeklebt. K 0611/0424. Variante ld Vs. + mOnEtA X RAVEnSPVRGEnSIS Rs. + X GLORIA X tIBI X DOmlnE (wie Var. la) Nau, Oberschwaben, S. 97, Nr. 12. 72
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.