Verzeichnis der wichtigsten Erwerbungen und Geschenke Die Ruine Liechtenstein in Mödling bei Wien. Die Burg, Sitz des Hugo von Liechten- stein im 12. Jahrhundert, wurde im 19. Jahrhundert vom Hause Liechtenstein wieder erworben, neu aufgebaut und renoviert. Die Radierung von Johann Adam Klein zeigt den Zu- stand um 1850 vor dem Wiederaufbau. GRAPHIK UND KARTOGRAPHIE Feste Liechtenstein in Mödling bei Wien, gesehen von der Ostseite. Radierung von Johann Adam Klein (1792-1875), nach einer Zeichnung von Carl Ludwig Viehbeck. Im Stein bezeichnet, links: Klein sc. rechts: Hauptm. Viebeck fecit. 16 x 23,2 cm. E 99/8 Am Bodensee. Linolschnitt von Kanonikus Anton Frommelt (1895-1975). Links unten bezeichnet, rechts unten signiert: A. Frommelt, 49. 27,5 x 38,5 cm. E 99/33 Schenkung: Historisches Museum Luzern Reh zwischen Baumstämmen. Linolschnitt von Kanonikus Anton Frommelt (1895-1975). Nicht bezeichnet. 21,1 x 30 cm. E 99/34 Schenkung: Historisches Museum Luzern 
i KcljlclliUi'Ul uoii bor O.'rt - -£>ette. 320
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.