Unterlandschaft Das mit einem Schuber zusammengehaltene Werk besteht aus zwei unabhängigen, aber thematisch korrespondierenden Publikationen: einem Text- band, verfasst von Peter Gilgen, und sparsam, aber wirkungsvoll illustriert mit Zeichnungen von Louis Jäger, sowie einem Fotoband mit schwarz-weiss- Bildern von Roland Korner, kommentiert durch Texte von Louis Jäger. Es wurde versucht, das ak- tuelle Liechtensteiner Unterland aufzuspüren und in Wort und Bild festzuhalten. Anlass für die vorlie- genden beiden Publikationen waren die Feierlich- keiten für das Jubiläum «300 Jahre Liechtensteiner Unterland» im Jahre 1999. Der Autor des Textbandes, der im Jahre 1963 geborene Peter Gilgen, wuchs in Eschen auf, lebt jedoch seit gut zehn Jahren nicht mehr in Liechten- stein. Fast jedes Jahr kehrt er für einige Tage in die alte Heimat zurück. Der Aufenthalt in der Fremde schärft den Blick für die eigenen Wurzeln und für das Zuhause. Wohl deshalb nimmt Gilgen beim Wiedersehen der alten Heimat Veränderungen, die der liechtensteinische Mensch seinem Dorf-und Landschaftsbild (und letztlich sich selbst) zumutet, bewusster wahr als jemand, der immer nur im ei- genen Dorf gewohnt hat. VO DER VERKLÄRE DE NOSTALGIE Die Rückkehr ist für Peter Gilgen jedoch immer sel- tener eine Begegnung mit Vertrautem: «Erinnerte Bilder decken sich immer weniger mit der Wirk- lichkeit. Wo eine Wiese war, stehen Häuser, schnei- den breite Strassen durch das Land, scheinen oft ins irgendwo zu führen „.» (S. 12). Der Schmerz über diese Veränderungen würde betäubt mittels Pflege einer pseudohaften Volkstümlichkeit: Walm- dach, Erker, schwere Holzbalkone «ostalpinen Charakters» liessen «die Sehnsucht nach irgend- welcher Tradition» erkennen (S. 12). Es bliebe nur die Flucht in die ostalgie und in «seichte Senti- mentalität» (S. 85): « ostalgie ist „. 
zu verstehen als letzter Versuch, sich an schon Verschwundenes, Verdrängtes zu erinnern: umso sentimentaler, je weniger zu erinnern noch da ist» (S. 10). 
REZENSIO EN NTERLANDSCHAFT PETER GILGE , ROLAND KOR ER: U TERLA D- SCHAFT Hrsg. von den Gemeinden: Eschen, Mauren, Ruggell, Gamprin und Sehellenberg. Verlag Edition Isele, Eggin- gen, 1999, 2 
Bände in Schuber. 100 
und 107 Seiten. CHF 48.-. !SB 3-86142-161-5 261
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.