LIECHTENSTEINISCHES LANDESMUSEUM 1998 VERSCHIEDENES Waffeleisen. Um 1880. 20 x 13 cm. E 98/92 Fliegenglas. Sogenannte «Fliegenfalle», Mitte 19. Jahrhundert. Höhe zirka 20 
cm, 0 Boden zirka 13 cm. E 98/42 Hölzernes Rahmgefäss. Höhe 16 
cm, 0 Boden zirka 45 cm. E 98/76 Getreidemass. Holzzylinder mit Metallsteg. Höhe 27,5 
cm, 0 28 cm. E 98/75 Bügeleisen. Gusseisen mit Metalleinsatz, Holzgriff. Um 1820. Länge 22 cm, Höhe zirka 19 cm. E 98/45 Messingbügeleisen mit Metalleinsatz, Holzgriff. Um 1850. Länge 19 cm, Höhe zirka 17 cm. E 98/44 Heuschrote. Länge 92 cm, Klingenbreite 21,5 cm. E 98/74 
Aus dorn 19. Jahrhundert stammt dieses hölzerne Getreidemass in Form eines Zylinders, der durch Eisenbänder und einen Metallsteg zusammenge- halten wird 
Der St. Galler Sticklehrer Fidel Erni widmete im Jahre 1887 diese Sticke- reiarbeit dem landwirt- schaftlichen Verein in Liechtenstein 305
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.