Aus dem Alpenraum stammt dieses im 18. Jahrhundert angefer- tigte holzgeschnitzte Reliquienkreuz. Auf der Vorderseite sind die heilige Dreifaltigkeit und die Schmerzensmutter Maria zu sehen 
Dieser alpenländische Rosenkranz ist mit Koral- lenperlen, filigranen Silberanhängern und -kreuz sowie einem email- lierten Kreuzigungsbild ausgestattet. Er datiert aus dem späten 18. Jahr- hundert 304
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.