LITERATUR Altermatt, Urs (Hrsg.): Die Schweizer Bundesräte. Ein biographisches Lexi- kon. Zweite Auflage. Zürich, München, 1992. Bonjour, Edgar: Geschichte der schweizerischen Neutralität, Vier Jahrhun- derte eidgenössischer Aussenpolitik, Band V: 1939-1945. Zweite, durch- gesehene Ausgabe. Basel, Stuttgart, 1971. Geiger, Peter: Krisenzeit, Liechtenstein in den Dreissigerjahren 1928- 1939. 2 Bände. Vaduz, Zürich, 1997. Geiger, Peter: Anschluss- gefahren und Anschluss- tendenzen in der liechten- steinischen Geschichte. In: Geiger, Peter / Wasch- kuhn, Arno (Hrsg.): Liech- tenstein: Kleinheit und Interdependenz (Liechten- stein Politische Schriften 14). Vaduz, 1990, S. 51- 90. Kurz, Hans Rudolf: Nach- richtenzentrum Schweiz, Die Schweiz im Nachrich- tendienst des Zweiten Weltkrieges. Frauenfeld, Stuttgart, 1972. Meienberg, Nikiaus: Die Erschliessung des Landes- verräteres Ernst S. Zürich, 1992 (erstmals veröffent- licht 1975 in Nikiaus Meienberg: Reportagen aus der Schweiz; verfilmt zusammen mit Richard Dindo 1975). Meier, Adolf: Eschner Familienbuch, Band I. Eschen, 1997. 
Noll, Peter: Landesver- räter. 17 Lebensläufe und Todesurteile 1942-1944. Frauenfeld, Stuttgart, 1980. Rings, Werner: Schweiz im Krieg 1933-1945. Erweiterte Neuauflage. Zürich, 1990. Rutschmann, Werner: Gotthardverteidigung mit Festungsartillerie. In: «online». Das Festungs- wachtkorps informiert, Nr. 14 / Sommer 1999, S. 40-47. Unser Alpenkorps. Hrsg. vom Gebirgsarmeekorps 3. Ölten. 1983. Wanger, Manfred: Stamm- tafeln der Bürgerfamilien von Schaan.Schaan, 1989. 
BILDNACHWEIS S. 115 und 117: Gemeindearchiv Schaan. S. 123, 132, 134 und 135: Landesarchiv und Landes- bibliothek, Vaduz («Liech- tensteiner Volksblatt», «Liechtensteiner Vater- land»). S. 122, 126, 127 und 130: BuchsDruck («W&O»), Buchs. 
ANSCHRIFT DES AUTORS PD Dr. Peter Geiger Im obera Gamander 18 FL-9494 Schaan 142
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.