Festakt aus Anlass der Eröffnung der Ausstellung «Papst Johannes Paul IL - Fürst Franz Josef II. - Bilddokumente» im Bei- sein des Fürstenpaares sowie zahlreicher Promi- nenz aus dem kirchlichen und politischen Leben FÜRSTENTUM LIECHTENSTEIN UM 1900. ANSICHTSKARTEN DER JAHRHUNDERTWENDE 12. August bis 25. September 1983 Eine Ausstellung «Ansichtskarten der Jahrhundert- wende» war den Ortsbildern unserer Dörfer zur Zeit vor dem Ersten Weltkrieg gewidmet. Sie dau- erte vom 12. August bis 25. September. Zu sehen waren zirka 300 Karten aus allen Gemeinden, an denen man die unwahrscheinliche Entwicklung Liechtensteins von kleinbäuerlichen Verhältnissen zum Industriestaat ablesen konnte. Als Dokumen- tation unserer Ortsbilder war die Ausstellung auch für Probleme des Denkmalschutzes relevant. ... Zur Ausstellung ist ein Bildband «Liechtenstein um 1900» mit 100 Ortsbildern aus allen Gemeinden erschienen, der allseits Beachtung fand. (Felix Mar- xer, in: JBL 83, S. 249). 
PAPST JOHANNES PAUL II. - FÜRST FRANZ JOSEF II. - BILDDOKUMENTE 6. Oktober bis 6. November 1983 Aus Anlass der liechtensteinischen Pilgerfahrt nach Rom (12.-15. Oktober) wurde auf Anregung von Fürstl. Kabinettsdirektor Robert Allgäuer unter dem Titel «Papst Johannes Paul II. - Fürst Franz Josef II. - Bilddokumente» eine Sonderausstellung gezeigt. ... Sie war in zwei Teile gegliedert: Der Fürst und die Fürstliche Familie bei kirchlichen Anlässen im Lande und die Reisen des Papstes Jo- hannes Paul II. Die Reiseaufnahmen stammten vom Photographen Josef A. Slominski. ... Zur Eröffnung der Ausstellung am 5. Oktober sprachen Dekan Franz Näscher, Vaduz, Bischof Johannes Vonderach, Chur und der päpstliche Nuntius Am- brogio Marchioni, Bern. (Felix Marxer, in: JBL 83, S. 250). 304
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.