150 JAHRE «KAISER-CHRONIK». EINE REMINISZENZ ARTHUR BRUNHART LITERATURHINWEISE Müller, Iso: Geistesge- schichtliche Studie über Peter Kaiser. In: JBL, Bd. 44, Vaduz, 1944, S. 67-91. Allgäuer, Robert: Peter Kaiser (1793-1864): Beiträge zu einer Bio- graphie. In: JBL, Bd. 63, Vaduz, 1964, S. 7-61. Kaiser, Peter: Geschichte des Fürstenthums Liech- tenstein. Nebst Schilde- rungen aus Chur-Rätien's Vorzeit. Chur, 1847; Neu hrsg. von Arthur Brun- hart. Vaduz: (Vertrieb Historischer Verein), 1989. 2 Bände. - Bd. 1: Geleit- wort von Alois Ospelt, Einleitung von Arthur Brunhart, Literaturver- zeichnis Peter Kaiser, Text der 1. Auflage 1847. - Bd. 2: Vorwort von Arthur Brunhart, Wissenschaft- licher Apparat zum Text, Bibliographie, Stamm- tafeln . Peter Kaiser als Politiker, Historiker und Erzieher (1793-1864). Im Gedenken an seinen 200. Geburtstag. Hrsg. von Peter Geiger. Beiträge von Arthur Brun- hart, Peter Geiger, Ursula Germann-Müller, Dieter Langewiesche, Volker Press. Vaduz, 1993. In: Liechtenstein - Politische Schriften, Bd. 17. Vaduz, 1993. Brunhart Arthur: Peter Kaiser (1793-1864). Erzieher, Staatsbürger, Geschichtsschreiber. Facetten einer Persönlich- keit. Vaduz, 1993; 2. Auf- lage Zürich, 1999. 
Germann, Jörg: Peter Kaiser im Lichte der Nachwelt. Versuch einer Rezeptionsgeschichte. In: JBL, Bd. 94, Vaduz, 1997, S. 183-218. 
BILDNACHWEIS Foto: Walter Wächter, Schaan 
ANSCHRIFT DES AUTORS lic. phil. Arthur Brunhart Wingerta 14 FL-9496 Balzers 199
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.