DAS ROD- UND FUHRWESEN IM FÜRSTENTUM LIECHTENSTEIN / KLAUS BIEDERMANN LIECHTENSTEINISCHE BEVÖLKERUNGS- ENTWICKLUNG IM SPÄ- TEN 18. UND FRÜHEN 19. JAHRHUNDERT Quelle: Ospelt, Wirtschafts- geschichte, Anhang, S. 33-42 
Gemeinde: Balzers Planken Schaan Triesen Triesenberg Vaduz Oberland Eschen Gamprin Mauren Ruggell Schellenberg Unterland Liechtenstein 
1784 1789 1806 Wohn-Bevöl-Wohn-Bevöl-Wohn-Bevöl- häuser kerung häuser kerung häuser kerung 106 
382 106 546 
? 539 27 
106 24 103 
? 
? 131 499 
133 566 
? 616 103 
426 111 486 
? 575 125 
592 125 593 
? 552 103 469 106 512 
? 644 595 
2474 605 2806 
? 2926 103 500 106 362 
? 620 58 
292 56 215 
? 285 94 435 99 375 
? 546 76 397 77 340 
? 376 40 219 40 130 
? 249 371 1843 378 1422 
? 2076 966 4317 983 4228 
? 5002 1812 1815 1818 Wohn-Bevöl-Wohn-Bevöl-Wohn-Bevöl- Gemeinde: häuser 
kerung häuser kening häuser kerung Balzers 127 698 127 752 125 
627 Planken 33 
135 33 129 33 
122 Schaan 164 715 164 718 
164 682 Triesen 126 612 
125 639 125 
568 Triesenberg 168 705 
165 753 165 694 Vaduz 133 
717 133 808 133 
657 Oberland 751 
3582 747 3799 
745 3350 Eschen 146 655 
144 673 144 651 Gamprin 64 303 
64 306 64 
292 Mauren 113 550 113 622 113 580 Ruggell 89 
431 88 435 89 
382 Schellenberg 53 276 53 282 53 
251 Unterland 465 2215 
462 2318 463 2156 Liechtenstein 1216 5797 1209 
6117 1208 5506 143
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.