LIECHTENSTEINISCHES LANDESMUSEUM 1996 Zuwachsverzeichnis 1996 ANKÄUFE UND SCHENKUNGEN GRAPHIK UND GEMÄLDE Schloss Vaduz. Öl auf Leinwand; rechts unten bezeichnet: F. B. 1937. (Fritz Blacha, Ing., Wien). 50,5 x 65 cm. E 96/19 Steg / Saminatal. Öl auf Leinwand; rechts unten bezeichnet: Fritz Kaiser 1935. (Fritz Kaiser, * Villingen 1891; t Freiburg i. Br. 1974). 58 x 68 cm. E 96/27 Malbun. Öl auf Leinwand; rechts unten bezeichnet: Fritz Kaiser (19)35 68.3 x 80,3 cm. E 96/28 Malbun, mit Naafkopf und Pfälzerhütte. Öl auf Leinwand; links unten bezeichnet: Fritz Kaiser. 80,2 x 100,2 cm. E 96/29 Ochsen im Wagen. Öl auf Leinwand; links unten bezeichnet: H. Gantner. Nr. 80 der Wiener Ausstellung «Galerie Heim, 1914». 36 x 55 cm. E 96/100 Jagdstilleben (nature morte). Öl auf Karton; rechts unten bezeichnet: Prof. E. Zotow. 75 x 55 cm. E 96/105 G: Hermann und Klara Wächter, Schaan Sie sahen den Stern. Kolorierte Tuschfeder- zeichnung. Ferdinand Nigg (1865-1949); unten bezeichnet: FN 45 x 60 cm. E 96/87 G: Stiftung Liechtensteinisches Landesmuseum Kapelle. Aquarellstudie. Ferdinand Nigg (1865-1949). 20,7 x 20,4 cm. E 96/88 G: Stiftung Liechtensteinisches Landesmuseum Hirtenstudie. Kolorierte Kohlezeichnung auf Pergament. Ferdinand Nigg (1865-1949). 16,5 x 62,5 cm. E 96/89 G: Stiftung Liechtensteinisches Landesmuseum Stoffmuster-Entwurf. Ferdinand Nigg (1865-1949). 51.4 x 34,4 cm. E 96/90 G: Stiftung Liechtensteinisches Landesmuseum 
Fritz Kaiser (1891-1974). Malbun, mit Naafkopf und Pfälzerhütte. Öl auf Lein- wand, um 1935 Hans Gantner (1835-1914). Ochsen im Wagen. Öl auf Leinwand 341
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.