SIEDLUNGS- UND BAUFORMEN DER LIECHTEN- STEINER WALSER / THOMAS ZWIEFELHOFER wurden, beschränkt sich der Verfasser auf eine grobe Beschreibung der räumlichen Anordnung des Zustandes des Erdgeschosses vor dem Umbau. Eine ausführlichere Beschreibung findet sich in einem Text von David Beck.25 Bevor mit der Beschreibung der Raumorgani- sation begonnen wird, sei noch einmal auf den in Abbildung 18 c4 aufscheinenden eventuell typolo- gischen Zusammenhang verwiesen. Haben wir hier einen Haustypus, der aus der Reduzierung des, beim dreiraumtiefen Grundriss so typischen, Zwi-Abb. 
35: Haus Nr. 48, Müli/Litzi. Nordfassade Abb. 36: Haus Nr. 48, Müli/Litzi. Südfassade 
Abb. 37: Haus Nr. 48, Müli/Litzi. Grundriss EG Massstab 1:130 25) Beck (1957), S. 51. 243
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.