GOTTESFÜRCHTIGE REBELLEN AUS LIECHTENSTEIN ALBERT EBERLE ANHANG DIE VORGESCHICHTE ZUM NIGG-STREIT Franz Nigg an die Regierung, 5. Februar 1878 Vorsteher Erne an die Regierung, 10. Februar 1878 Die Brüder Nigg an die Regierung, 10. Februar 1879 Vorsteher Bargetzi an die Regierung, 16. Februar 1879 Florian Nigg an die Regierung, 26. Juni 1881 Busse an die Gebrüder Nigg, 10. Februar 1882 DER STRAFPROZESS Abrissverfügung der Mauer, 13. März 1882 Verhaftung der-Geschwister Nigg, 15. März 1882 Verhaftungsbeschluss, 16. März 1882 Dr. Schlegels Versetzungsantrag, 26. April 1882 Ablehnung der Nigg-Beschwerden, 1. Mai 1882 Urteilverständigung an die Regierung, 5. Juli 1882 Appellationsgerichtsentscheid, 14. August 1882 Gnadengesuch an den Fürsten, 18. September 1882 
104 DER ZIVILPROZESS 108 . Rekurs der Gemeinde Triesen, 27. Juni 1882 108 n. 
Gerichtlicher Bussentscheid, 23. August 1882 109 . Entscheid des Obersten Gerichtshofes, 23. August 1882 109 104 BRIEFE 110 Brief von Theodor Nigg, 105 29. Dezember 1879 110 Franz Pfanner setzt sich für Maria Nigg ein 111 105 Aus Briefen an Frau Mutter Salesia Stickler 11-2 105 NACHRUFE - 113 Florian Nigg, 1914 ' 113 Theodor Nigg (in Englisch), 1892 113 106 QUELLEN-UND LITERATURVERZEICHNIS 115 106 106 107 107 107 107 108 77
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.