4.5. DIE SOZIALEN UND SITUATIVEN REDE- DETERMINANTEN Eine Abhängigkeit der Sprachproduktion im allge- meinen und des Lautwandels und der Lautvaria- tion im besonderen von extrasprachlichen (ausser der sprachgeographischen) Rededeterminanten konnte nicht nachgewiesen werden. Weder die Be- einflussung der Ortsmundarten durch die Arbeits- tätigkeit noch durch das Pendlertum waren durch unsere Arbeit zu verifizieren. Die diesbezügliche Diskussion folgt unten. In der Anlage der Untersuchung haben wir uns auf die Bearbeitung von zwei Rededeterminanten beschränkt. Die Ergebnisse waren für uns sehr überraschend. Die aufgestellten Hypothesen, dass die Art der Arbeit (manuell - nicht manuell) und Tabelle 20: Laute in bmW und nbmW des Oberlan- des, N = 168 
das Wegpendeln zum Arbeitsort Einfluss auf die Sprache der Probanden haben, konnte nicht belegt werden. Die Tabellen zeigen, dass die Abweichun- gen zu den landesüblichen Mittelwerten gering sind. Auch für das Unterland, das in seinen Orts- mundarten stark vom Oberland beeinflusst wird, konnte keine Korrelation zwischen der Sprachpro- duktion und den genannten sozialen und situativen Faktoren aufgezeigt werden. 4.5.1. DAS OBERLAND Die Tabellen 20 bis 23 zeigen zweierlei deutlich. Erstens ist die Anzahl der basismundartlichen Va- rianten in basismundartlichen Wörtern entschei- dend höher als in nichtbasismundartlichen Wör- Gemeinde Qualifikation basismundart. basismundart. Varianten in bmW % 
Varianten in nbmW % Balzers Pendler, manuell 96 53 Balzers Pendler, nicht manuell 94 62 Balzers stationär, manuell 96 62 Balzers stationär, nicht manuell 95 62 Triesen Pendler, manuell 95 70 Triesen Pendler, nicht manuell 95 62 Triesen stationär, manuell 94 38 Triesen stationär, nicht manuell 96 47 Vaduz Pendler, manuell 97 65 Vaduz Pendler, nicht manuell 90 62 Vaduz stationär, manuell 96 82 Vaduz stationär, nicht manuell 93 50 Schaan Pendler, manuell 89 
38 Schaan Pendler, nicht manuell 93 50 Schaan stationär, manuell 96 50 Schaan stationär, nicht manuell 94 47 Tabelle 21: Korrelation Rededeterminanten / Lautwandel im Oberland, N= 168 
Durchschnitt- Pendler Stationäre Manuell Nicht-Manuell basismundart. Varianten in bmW basismundart. Varianten in nbmW 
% 94.3 56.3 
% 93.6 57.7 
% 95.0 54.8 
% 94.9 57.3 
% 93.8 55.3 230
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.