DIE MUNDART DES FÜRSTENTUMS LIECHTENSTEIN ROMAN BANZER 3.3.1.4. ABWEICHUNGEN ZU JUTZ Die vorliegenden Unterschiede in der Lautung von Jutz und unserer Arbeit gehen zum grössten Teil auf die unterschiedliche Transkription zurück. Der Transkription der Hochzungenvokale i, ü, u durch Jutz als offenes [}, u] entspricht in unserer Transkription [e, 0, o]. Jutz macht auf diese Tatsa- che selbst aufmerksam: «...doch während die ge- schlossenen Vokale im aUgemeinden quaütativ sehr fest und gleichmässig sind, zeigen diese [R.B.: die 
offenen Vokale] mancherlei, wenn auch nur gering- fügige Schwankungen nach beiden Seiten» (Jutz 1925, S. 199). Es handelt sich demzufolge bei den meisten Abweichungen nicht um Lautwandelvor- gänge, sondern um Unterschiede in der Transkrip- tion. Die Fälle, wo sich die Laute unserer Erhebung von derjenigen von Jutz unterscheiden, sind mit * bezeichnet. Zu erheben, ob in der Zeit seit der Erhebung durch Jutz ein Lautwandel stattgefunden hat, ist nicht Ziel unserer Untersuchung. Betrifft bei Jutz Beispiel unsere Erhebung a nach nK La] (57) 
'machen' la] * e, Senkung vor mhd. h [?1 
'gesehen' (V, S) le] e vor r im Auslaut 1/1 (106) 'Beere' le.] i vor Reibelauten Li] (69) 
'gepfiffen' [ej Li] (69) 
'gebissen' Ie] 1/1 (69) 
'Mist' [e] auch in Li] (69) 
'schwitzen' Ie] i vor / und /-Verbindungen m (69) 
'gespielt' le] [/] (69) 
'billig' [e] auch in Li] (69) 
'Schmitte' le] i vor r + Konsonant [ia] (106, 183) 'Hirte' L7.e?]* o vor r + Konsonant [a.] (77) 
'Korn' [a]* u iu} (81) 
'Nutzen' lo] [u] (81) 
Tupfen' [0] ö m (H4) 
'Öl' [0.1 ü [#(117) 'Flügel' [0] [£] (118) 
'Türe' [0.J ä vor m, n [ö] (60) 'Samen' lo:, 0':]* e I/] (67) 
'Ehre' le:] W (67) 
'weh' le:} IT\ (67) 
'kehren' le:] i in (74) 
'fein* Ii:] 189
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.