Die Trappistengemein- schaft in Mariannhill (Süd­ afrika); der Orden war im Frankreich des 17. Jahr­ hunderts als Reformzweig des Zisterzienserordens entstanden Bruder Nivard Streicher, Architekt zahlreicher Kirchenbauten in Südafri­ ka, war ein guter Freund der Nigg-Geschwister Trappistenmönche bei der Feldarbeit. «Ora et labora» («Bete und arbeite») steht in grossen Buchstaben über dem Eingangstor des Klosters in Mariannhill Mönche im Kreuzgang des Klosters Mariannhill; die Trappistenmönche unter­ liegen einem strengen Schweigegebot 98
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.