SPRACHWANDEL IN TRIESENBERG/ERGEBNISSE TONI BANZER Frauen des Korpus beispielsweise erzielten bei al- len Merkmalen höhere Werte als die Männer der gleichen Berufsart, während sich die umgekehrte Beobachtung bei den kommunikativ Tätigen machen lässt. Hier sind es in fünf Fällen die Männer, die weniger basismundartlich sprechen als die Frauen. Bei Kombination von Berufsart mit Berufsort ergibt sich eine Tendenz bei den kommunikativ Tätigen. Die Nicht-Pendler dieser Berufsrichtung neuern in sechs Fällen teils deutlich mehr als die Kopfarbeiter, welche jeden Tag ins Tal zur Arbeit fahren. Das erstaunt insofern, als höhere Neue- rungswerte eigentlich bei Pendlern vermutet wer- den. Für die manuell-tätigen Nicht-Pendler und Pendler kann keine Regelmässigkeit angegeben werden. Es bestehen einige deutliche Unterschie- de, die aber einmal zugunsten der Pendler und das andere Mal zugunsten der Nicht-Pendler ausfallen. 
Der Einfluss auf den Sprachwandel durch die Sozi- alfaktoren Berufsart und Alter ist im Kapitel «Alter» besprochen. BERUFSORT Fast schon identisch mit den Ergebnissen für die Variable Berufsart fällt die Auswertung zur Variable Berufsort aus. Die Triesenberger Mundart scheint in ihren Wandelprozessen auch von diesem Faktor nicht beeinflusst zu werden, wenn er isoliert be- wertet wird. Die Neuerungsanteile von Pendlern und Nicht- Pendlern liegen ähnlich nahe beisammen wie bei Manuellen und Kommunikativen, so dass sich 71) Vgl. S. 60: Neuerungsanteile der einzelnen Informanten. M4 M 5 M 7 M 10 M 11 M 12 M 14 M 15 Berufsart (ohne A III) Manuelle 
(25) 
23 37 98 57 17 26 91 
60 Kommunik. (23) 
16 25 98 61 9 
35 91 
56 Berufsart und Alter (ohne A III) ma A I 
(14) 
31 48 74 20 30 96 78 ma A II (11) 
15 24 35 12 20 85 36 koAI (14) 
17 38 75 
12 35 96 66 ko All (9) 
15 4 38 5 
34 84 32 
Berufsart in Verbindung mit den anderen Sozial- faktoren (vgl. Tabellen 1,2 Anhangs. 82ff.) 
L9 Berufsart und Geschlecht (ohne A III) ma Männer (13) 
15 36 49 
10 23 89 59 ma Frauen (12) 
31 39 66 
24 29 
93 60 ko Männer (12) 
21 31 60 13 37 92 53 ko Frauen (11) 
12 18 62 5 36 89 53 Berufsart und Berufsort (ohne A III) ma NP 
(13) 
26 41 48 
22 22 91 56 ma P (12) 
19 
33 67 11 30 90 64 ko NP (9) 
19 
37 70 15 43 89 59 koP (14) 
15 17 55 6 29 92 48 57
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.