HANDSCHRIFTLICHER NACHLASS 
GEDICHTE VON DR. ALBERT SCHÄDLER163 DIE «FAMILIENCHRONIK»161 Format 20.5 x 16.0 cm Dr. Albert Schädler schrieb diese «Chronik» in sei- nen letzten Lebensjahren in München und schloss sie am 7. Juli 1921 ab. Das Original umfasst 97 eng- beschriebene Seiten von der Hand Schädlers und eine Fortsetzung von 6 Seiten von der Hand seiner Tochter Elwine Hinkelbein. Der erste Teil der «Chronik» umfasst 25 Seiten und ist der Familiengeschichte der Schädler gewid- met. Es folgt ein Überblick über die eigene ärztli- che, politische und historiographische Tätigkeit auf sieben Seiten. Dann berichtet er kurz über das po- litische Geschehen im Lande nach dem Ersten Weltkrieg und fügt abschliessend noch einige Ge- danken zum damaligen Weltgeschehen an. Elwine Hinkelbein schildert dann den Tod ihres Vaters und verzeichnet die weiteren Familienereig- nisse bis zum Jahr 1947. POLITISCHE MEMORABILIEN UND NOTIZEN AB 1877162 100 handgeschriebene Seiten Die Themen können meistenteils als Studien zu den im Landtag Ende des 19. Jahrhunderts behandel- ten Gesetzesvorlagen gelten. Die «Memorabilien» wurden 1877 begonnen und enden etwa um 1900. Von den 15 Überschriften seien einige herausge- griffen: «Schuldentlastung und Schuldenerleichte- rung unseres ländlichen Grundbesitzes» - «Bürger- liche Ehrenrechte» - «Unser Grundbuch» - «Zur Steuerreform» - «Arme und Geisteskranke» - «Stu- die über unsere Steuerfrage» - «Historisches über alte Feudallasten» etc. 
Eintragung auf der vordersten Seite: «Ich erhielt dieses Schreibbuch im April 1871 von meiner Frau, damals noch meine Braut, zum Zwecke, mei- ne Gedichte darin niederzuschreiben.» Das Buch umfasst auf 158 handgeschriebenen Seiten 69 Gedichte und eine 24 Seiten lange Balla- de. Das erste Gedicht ist datiert: Mainz, Juli 1868 und das letzte: Vaduz/Gaflei, 18. Juli 1897. MEMORABILIA OF DR. ALBERT SCHÄDLER IN LONDON 1887164 Albert Schädler hat in diesem Büchlein im Quart- format auf 195 Seiten seinen Londoner Aufenthalt von 3 Monaten im Jahre 1887 in englischer Spra- che kommentiert. 161) Original im LLA. 162) Original im LLA. 163) Original im LLA. 164) Original im LLA. 150
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.