DENKMALSCHUTZ IN LIECHTENSTEIN AUS DER CHRONIK DER JAHRE 1990 BIS 1993 TRIESEN, «DORFSTRASSE», HAUS NR. 46/473(> 1510 1516 1715 Um 1840 1862 Bis 1986 1986 1988 1989/91 1992 
Erbauung des Hauses Nr. 46. Lichtschlitz mit Axialholz.37 Bau des Stalls zu Haus Nr. 46. Erbauung des Wohnhauses Nr. 47 und Umbauten im Haus Nr. 46. Gemeinsa- mer Dachstuhl über beiden Hausteilen. Erneuerung der Scheune von Haus Nr. 46. Westanbau an Haus Nr. 46. Innen- und Aussenrenovation. Ummantelung der Holzfassade mit verputzem Fachwerk- bau. Malerei mit Jahreszahl 1840. Erscheinungsbild vor der Renovation. Erweiterung von Haus Nr. 47. Neuer Dachstuhl. Erscheinungsbild vor der Renovation. Neubau der Stallscheune zu Haus Nr. 47. Verschiedene Erneuerungs- und Anpas- sungsarbeiten. Baugeschichtliche Untersuchung. Unterschutzstellung des Hauses Nr. 46 (Kernbau). Renovation des Wohnhauses Nr. 46.38 Abbruch aller übrigen Bauten. Abschluss der Renovation. 
Abb. 20: Triesen. Das Haus Nr. 46 an der «Dorf- strasse» nach Abschluss der Renovationsarbeiten. 31) Hin ausführlicher Bericht über die baugeschichtliche Untersu- chung bei Albertin (1992/3). 32) Albertin (1992/1), S. 238. 33) Frommelt (1992), S. 95-96 und Abb. 17 auf S. 94. 34) Translozierung (1993). 35) Hasler (1993). 36) Ausführlicher Bericht bei Albertin: Marogg (1994). 37) Albertin (1992/1), S. 239 und Abb. 9 auf S. 239. 38) Zur Renovation: Pattyn (1992), S. 277-279. 309
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.