VADUZ, «ALTENBACH», HAUSER NR. 24 UND 26 SAMT STALL 1627 Erstellung des Kernbaus (Nr. 26) in Blockbauweise. Kielbogenfenster.17 1641 Umbau und Erweiterung des ersten Hauses. 1820 Erweiterung und Erbauung des Wohn- hauses Nr. 24 an Stelle des älteren Hausteils von 1641. Letztes Erschei- nungsbild. 1841/42 Abbruch der alten Scheune und Bau einer neuen, nördlich von Haus Nr. 26. Um 1900 Erneuerungen an allen Bauten. 1983 Unterschutzstellung von Haus Nr. 26 1984 Unterschutzstellung von Haus Nr. 24 1987 Baugeschichtliche Untersuchung. 1988/89 Aufhebung der Schutzverfügung von Haus Nr. 24. Abbruch des Hauses Nr. 24 im Früjahr 1990 und des Stalles Nr. 26 im Frühsommer 1992. Errich- tung von Wohnbauten an gleicher Stelle. Das Denk- malschutzobjekt Haus Nr. 26 bleibt bestehen. Die Neubauten haben das einst für den «Altenbach» charakteristische Erscheinungsbild der Häuserzei- le grundlegend verändert.18 Abb. 11: Vaduz. Die den Ortsteil «Altenbach» prä- gende Häuserzeile vor den Abbrucharbeiten im Herbst 1990. Abb. 12: Vaduz, «Alten- bach». Neubauten ersetzen die historische Bau- substanz. Herbst 1992. 304
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.