Bemerkungen: Aufsicht: Oval. SFI-Code: 8009-0305.00: 19. Inv.: K 0305/0089. 20. Gallienus für Cornelia Salonina Antoninian. Roma, 260-268 n.Chr. RICV, 1,S. 194 Nr. 24. Rs.: PVDIC1ITIA]. Offizinszeichen: =Q// AR; 1.86 g; 360°; 17.1-19.9 mm. Abgegriffenheit: 0/0. Korrosion: 4/3. Bemerkungen: Beschädi- gung: Ausgebrochen; Aufsicht: Oval. SFI-Code: 8009-0305.00: 20. Inv.: K0305/0080. 21. Claudius II. Gothicus Antoninian. Roma, 268-270 n.Chr. RICV, 1,S. 215 Nr. 45 (Typ). Rs.:GENIV[]. AR; 1.52 g; 360°; 18.6-20.7 mm. Abgegriffenheit: 2/2. Korrosion: 3/3. Bemerkungen: Aufsicht: Oval; Herstellungsfehler: Stempelschaden (Metall im Stempel hängengeblieben) (Vs. und Rs.). Bib.: JBL 50,1950, S. 89 Nr. 12. SFI-Code: 8009-0305.00: 21. Inv.: K 0305/0046. 22. Claudius II. Gothicus Antoninian. Roma, 268-270 n.Chr. RICV, 1,S. 218 Nr. 91. Rs.: [ PROVIDEJNT AVG. AR; 1.49 g; 360°; 16.5-18.4 mm. Abgegriffenheit: 3/3. Korrosion: 2/2. Bemerkungen: Beschädi- gung: Ausgebrochen; 
Aufsicht: Oval; Herstel- lungsfehler: Dezentrierte Prägung(Rs.). Bib.: Overbeck 1973, S. 152 Nr. 21. SFI-Code: 8009-0305.00: 22. Inv.: K 0305/0108. 23. Claudius II. Gothicus Antoninian. Roma, 268-270 n.Chr. RICV 1,S. 218 Nr. 99. Rs.: [SAL1VS AVG. AR; 1.12 g; 195°; 16.3-18.3 mm. Abgegriffenheit: 0/0. Korrosion: 3/3. Bemerkungen: Beschädi- gung: Ausgebrochen; Aufsicht: Oval; Herstel- lungsfehler: Stempelscha- den (Riss,Bruch,Rost)(Rs.). Bib.: JBL 72, 1972, S. 424. SFI-Code: 8009-0305.00: 23. Inv:K0305/0084. 24. Claudius II. Gothicus Antoninian. Siscia, 268-270 n.Chr. RICV, 1,S. 226 Nr. 181. Rs.: [L]AETI[TIA AVG]. AR; 2.74 g; 360°; 17.7-20.7 mm. Abgegriffenheit: 2/3. Korrosion: 1/3. Bemerkungen: Aufsicht: Oval; Herstellungsfehler: Dezentrierte Prägung (Vs. und Rs.). Bib.: JBL 37, 1937, S. 78 Nr. 47. SFI-Code: 8009-0305.00: 24. Inv.: K 0305/0004. 25. Claudius II. Gothicus Antoninian. Mediolanum ?, 268-270 n.Chr. vgl. RICV, 1, S. 222 Nr. 138 (mit Leg. IMP C CLAVDIVS PF AVG). Rs.: AEQ1VITAS] AVG. Offizinszeichen: //S
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.