MÜNZFUNDE VOM LUTZAGÜETLI / GEMEINDE GAMPRIN HANSJÖRG BREM AR; 1.55 g; 360°; 18.8-22. 1 mm. Abgegriffenheit: 2/3. Korrosion: 2/3. Bemerkungen: Beschädi- gung: Rand ausgebrochen; Aufsicht: Oval; Herstel- lungsfehler : Schrötlings- fehler (Vs. und Rs.). Bib.: Overbeck 1973, S. 152 Nr. 15.-JBL 50, 1950, S. 89 Nr. 10. SFI-Code: 8009-0305.00: 13. Inv.: K 0305/0040. 14. Gallienus Antoninian. Mediolanum, 260-268 n.Chr. RICV, 1, S. 174 Nr. 495. Rs.: 0[RIE]NS AVG. AR; 2.08 g; 180°; 17.2-19. 5 mm. Abgegriffenheit: 3/3. Korrosion: 3/3. Bemerkungen: Relativ hoher Silbergehalt. SFI-Code: 8009-0305.00: 14. Inv.: K 0305/0105. 15. Gallienus Antoninian. Siscia?, 260-268 n.Chr. HCC -. In Rom Legende «PROVIDENTIA» belegt, aber mit =N// , vgl. RIC V, 1,S. 154 Nr. 267, RICV, 1, S. 182 Nr. 580 (Typ). Rs.: [PROVIDENTIA AVG. Offizinszeichen: = II//[ ] AR; 2.45 g; 360°; 16.3-17. 4 mm. Abgegriffenheit: 3/3. Korrosion: 2/3. SFI-Code: 8009-0305.00: 15. Inv.: K 0305/0106. 16. Gallienus Antoninian. Roma oder Mediolanum, 260-268 n.Chr. Vgl. RICV, 1,S. 153 Nr. 251; S. 174 Nr. 494-496a. Rs.:[0]RIENSAVG. 
AR; 2.07 g; 360°; 17.9-18.6 mm. Abgegriffenheit: 3/3. Korrosion: 3/3. Bib.: JBL 60, 1960, S. 220 Nr. 7. SFI-Code: 8009-0305.00: 16. Inv.: K 0305/0071. 17. Gallienus Antoninian. 253-260 n.Chr. Rs.: [VICT10RIAAVG. AR; 3.26 g; 150°; 21.4-23. 0 mm. Abgegriffenheit: 3/3. Korrosion: 2/2. Bemerkungen: Beschädi- gung: Ausgebrochen; durch Hitzeeinwirkung verbogen. SFI-Code: 8009-0305.00: 17. Inv.: K 0305/0103. 18. Gallienus für Cornelia Salonina Antoninian. Roma, 256-257 n.Chr. RICV, 1, S. 111 Nr. 31. Rs.: [I]VNO VICTRHX]. AR; 1.90 g; 360°; 18.9-20.7 mm. Abgegriffenheit: 2/2. Korrosion: 1/1. Bemerkungen: Aufsicht: Oval. Bib: Overbeck 1973, S. 152 Nr. 10.-JBL 37,1937, S. 77 Nr. 13. SFI-Code: 8009-0305.00: 18. Inv.: K 0305/0025. 19. Gallienus für Cornelia Salonina Antoninian. Roma oder Siscia, 260-268 n.Chr. RICV, 1,S. 193 Nr. 13 oder S. 199 Nr. 76. Rs.: IVNO REGINA. AR; 2.09 g; 165°; 17.0-19.4 mm. Abgegriffenheit: 3/3. Korrosion: 2/2. 235
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.