VERWALTUNGSSTRUKTUR UND VERWALTUNGSREFORMEN BEAMTENVERHÄLTNIS / PAUL VOGT versetzte, ihm andererseits aber auch ein hohes Mass an sozialer Sicherheit garantierte. Das für die fürstlichen Herrschaften ausgearbeitete Besoldungssystem konnte ziffernmässig nicht ein- fach für das Fürstentum übernommen werden, weil die Verhältnisse doch zu verschieden waren. Landvogt Menzinger bemühte sich aber, ein Besol- dungssystem auszuarbeiten, das von den gleichen Grundsätzen ausging.43 Bei der Gehaltsregelung der Beamten in Vaduz mussten folgende Unter-35) 
Besoldungssystem von 1837, § 20. 36) Stekl. Österreichische Aristokratie, S. 96. 37) Besoldungssystem von 1837, § 36. 38) ebda. Beilage 1. 39) Stekl, Österreichische Aristokratie, S. 96. 40) Hauptinstruktion von 1838, § 58. 41) Stekl, Österreichische Aristokratie, S. 87. 42) LLA Rentamtliche Rechnungsbücher. 43) Menzinger an Fürst am 10. August 1840. LLA RC 69/16. Dienstkategorie 
in barem Geld (Reichs- währung) 
hieran bezahlt Naturalbezüge Total d. ±3 C CO -o < 
s B cd C/S D Kl 
cd Ö CD es 
-o c • cd • _] cd -CS 
CO O 
CD JS ]B 
:3 55 E— 
-Q O cd ja 35 cn 
3 CQ 
T3 3 
s c '3 
cd- g N O 55 
s "53 "33 CO "H -a ö :3 DO atui iS e: 3 D, 
top -C3 CO i 
:cd Q c3* Gulden Gulden Metzen Pfund zen 
Gulden Gulden Landesverweser 
1200 102 1302 209 
1093 13 
7 7 100 
14 20: 21 446 
1748 Rentmeister 600 108 708. 78 630 11 13 50 11 16 6 309 
1017 Waldbereiter 1 432 432. 348 
;84 8 20 8 4 ' 60 600 
10 20 .• 9 
467 899 (f. Pferdehaltung) j 108 108 108 
104, 32 297 
405 Grundbuchführer 500 123 623 200 423 5 3 7 
4 12 6 741 
763 Amtsschreiber 340 27 367 40 
327 2 9 
376 Kanzlist 360 360 360 360 Landscbaftsarzt 
200 200 50 150 3 7 
207 Waidjunge 100 100 100 4 2 11 111 Schlossküfer 162 162 162 8 35 
197 Waldheger 15 15 15 15 Tierarzt 120 120 120 120 Weingartenaufseher 11 11 11 11 Polizeimann • 183 183 150 33 183 Gemeindsbotie 
30 30 30 30 «Tabellarische Darstellung der Besoldungen der Vaduzer Beamten und Bezüge fürstlicher Diener, dann der Patronatsgeist- lichkeit aus den betreffen- den Ämtern» 
Die Besoldungstabelle stammt vermutlich aus dem Jahr 1848 und wurde vom Verfasser vereinfacht und gekürzt. Quelle: LLA RC 69/16 77
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.