Der Museumsleiter nahm zudem am 30. April an einer Medienkonferenz im Rathaussaal über das 650-Jahr-Jubiläum der Entstehung der Grafschaft Vaduz teil, ebenso an der Pressekonferenz der Staatlichen Kunstsammlung vom 19. Oktober, an der die Kunstagenda 1993 vorgestellt wurde. Die Kunstagenda 1994, herausgegeben von der Liechtensteinischen Staatlichen Kunstsammlung im Benteli Verlag, Bern, wird dem Liechtensteini- schen Landesmuseum gewidmet sein. Unsere Kunst- denkmäler Fürstentum l.ierhlenstein 
Nos monuments d'art et d'histoire 
1 nostri monumenti storici Prinripaulr du Liechtenstein 1992-2 Abb. 2: Titelseite der Vierteljahresschrift «Unse- re Kunstdenkmäler», Nr. 2/1992, herausgegeben von der Schweizerischen Gesellschaft für Kunstge-schichte, 
mit zahlreichen Beiträgen über das Fürstentum Liechtenstein. Heft 2 ist jeweils dem Tagungsort gewidmet. 
Die Jahresversammlung der Schweizerischen Nu- mismatischen Gesellschaft, die am 13. und 14. Juni in Vaduz stattfand, wurde ebenfalls unter Mitarbeit der Museumsleitung organisiert. Ein Tagungspunkt war u.a. die Besichtigung von Fundmünzen, Devo- tionalien sowie Münzen und Medaillen aus dem Hause Liechtenstein in den Räumen des Depotge- bäudes in Triesen unter Führung von lic. phil. Eva Pepic und lic. phil. Benedikt Zäch. Auf Einladung des Landesmuseums und des Bil- dungshauses Gutenberg hielt Dr. Elisabeth Castel- lani am 18. September im Bildungshaus Gutenberg einen Diavortrag zum Thema: «Eine Residenz in Balzers? Ein Architekturprojekt für den jungen Fürsten Johannes II. von Liechtenstein im mittle- ren 19. Jahrhundert». Gemeinsam haben das Liechtensteinische Landes- museum, die Arbeitsstelle für Erwachsenenbil- dung, Schaan, und der Verein zur Förderung Tibe- tischer Kultur am 30. November zu einer Veran- staltung unter dem Titel: «Cham - Tibetische Sakraltänze» ins Theater am Kirchplatz in Schaan eingeladen. FESTSCHRIFT 1342 Am 17. Oktober 1992 erfolgte im Rathaussaal in Vaduz die Präsentation einer umfangreichen und vielbeachteten Publikation: «1342 - Zeugen des späten Mittelalters. Festschrift 650 Jahre Graf- schaft Vaduz». Mehr als 20 Autoren aus dem In- und Ausland ha- ben Beiträge zu dieser Festschrift geliefert, die im Auftrag des Liechtensteinischen Landesmuseums von Hansjörg Frommelt, Archäologe, herausgege- ben wurde. Die Publikation war ursprünglich als Katalog zur gleichnamigen Ausstellung im Liechtensteinischen Landesmuseum geplant, die infolge der baulichen Situation des Museumsgebäudes abgesagt werden musste. Aus Anlass des Jubiläums «650 Jahre Grafschaft Vaduz» gab das Landesmuseum die Teilungsurkun- de vom 3. Mai 1342, die sich im Bischöflichen Ar- 422
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.