GUSTAV RITTER VON NEUMANN FLORIN FRICK J*MKS«RDE VI |i {j}flST-Z^MLR_ 1 
Perspektivansicht und Grundriss des Beneficia- tenhauses BENEFICIATENHAUS «Dieses Haus befindet sich in unmittelbarer Nähe der von demselben Architekten erbauten Kapelle am Semmering und hat den Zweck, dem jeweili- gen, die Messe lesenden Geistlichen Unterkunft zu bieten. In Anbetracht der Gegend wurde dieses Haus im Blocksystem erbaut; obwohl das Äussere ohnehin schon eine malerische Wirkung besitzt, ist dasselbe in einer einfachen Manier polychromiert, wodurch eine ganz besonders schöne Wirkung er- zielt wurde. Um das Haus auch im Winter benützbar zu ma- chen, wurde einerseits im Souterrain ein Circula- tionsofen aufgestellt, welcher alle Wohnpiecen 134) Höss, S. 301 f. 135) Wiener Bauindustrie Zeitung. Nr. 11 (1894), S. 727. 359
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.