38. Dornbirn (Vbg.), o. Fundort u. Fundjahr, vor 1921. 1 Ex. (Einzelfund?) Bodenseegebiet? Unbe- kannte Münzherrschaft, Pfennig (um 1230/40?) Lit.: Adolph E. Cahn, Frankfurt a.M., Auktion 46 (Slg. von Höfken), März 1922, Nr. 231 m. Taf. 2,231 (dort: schwäbisch, um 1170).163 39. Feldkirch (Vbg.), Hof Bundesgymnasium, 1950. 2 Ex. Erzbistum Köln, Hermann IV. Landgraf von Hessen, Münzstätte Bonn, Goldgulden (2 Ex., 1 Ex. 1480/81)»>4 Lit: FÖ 5, 1946-1950 [Münzfunde: 1946- 1955] (1959), S. 183 u. 242. 40. Götzis (Vbg.), auf der Strasse nach St. Arbogast, 1937. 1 Ex. Kurpfalz, Pfalzgraf Philipp I. (1476-1508), Goldgulden 1500. Lit: FÖ 2, 1935-1938, S. 300 (VLM Bregenz). 41. Götzis (Vbg.), Schloss Montfort, vor 1866. 1 Ex. Abtei St. Gallen, Pfennig (1180/90). Lit.: JbVLM 9 (1866), (1867), S.6 (VLM Bregenz). 42. Gretschins (Gde. War- tau SG), Brochna Burg, 1984. 1 Ex. 
Brescia, Comune, Denaro scodellato (1186-1254). Lit.: Unpubliziert (KA St. Gallen). 43. Lauterach (Vbg.), Böschen, 1882. 2 Ex. Bistum Konstanz, Pfennig (13.? Jh.);165 Lindau, kö- nigliche Münzstätte, Pfen- nig (1230/35). Lit: JbVLM 22 (1882), S.5. 44. Bad Ragaz (SG), Burgruine Freudenberg, vor 1879. 1 Ex. Bistum Augsburg, Bei- zeichenheller (nach 1356). Lit: Unpubliziert (HM St. Gallen, Münzfund- akten; Münze verschollen). 45. Salez (Gde. Sennwald SG), 1874. 1 Ex. Grafschaft Öttingen, Wolf- gang (nach 1474-1522) und Joachim (1492-1520), Batzen 1519. Lit.: Unpubliziert (HM St. Gallen). 46. Schaan (FL), Dux, 1911. 1 Ex. Stadt Zürich, Batzen (nach 1500). Lit.: Unpubliziert (AFL Triesen). 47. Schaan (FL), Haus- keller J. Wächter, vor 1944. 1 Ex. Herzogtum Bayern, Albrecht IV. (1465-1508), Halbbatzen 1506. 
Lit.: Unpubliziert (AFL Triesen). 48. Schnifis (Vbg.), ca. 1935. 1 Ex. Grafschaft Tirol, Mein- hardzwanziger (1274- 1363). Lit: Vonbank, Elmar: Quellen zur Ur- und Früh- geschichte Vorarlbergs, 1. Fortsetzung. In: Mont- fort 7 (1955), S. 114-160, hier S. 141. 49. Sevelen (SG), Kapelle St. Ulrich, 1928. 1 Ex. Erzbistum Köln, Hermann IV. Landgraf von Hessen (1480-1508), Münzstätte Bonn, Goldgulden. Lit.: Unpubliziert (HM St. Gallen, Münzfund- akten; Münze verschollen). 50. Vaduz (FL), Neubau Regierungsgebäude, 1903/05. 1 Ex. Genua, Republik, Soldino (14. Jh., 1397?). Lit.: Unpubliziert (AFL Triesen). 51. Vilters (SG), Burg (Severgall), vor 1864. 1 Ex. Mailand, königliche Münz- stätte, Denar auf den Na- men Kaiser Heinrichs (1125-1197). Lit.: Keller, Ferdinand: Statistik der römischen Ansiedelungen in der Ost- schweiz. Zürich, 1864. (Mitteilungen der Antiqua- rischen Gesellschaft in Zürich, 15/3), S. 34. 
52. Wangs (Gde. Vilters SG), 1916. 1 Ex. Imitation eines Triens des Justinian I. (526-565), Südfrankreich? Lit: Geiger (1979), S. 115 Nr. 163; Schneider-Schne- kenburger, Gudrun: Chur- rätien im Frühmittelalter auf Grund der archäologi- schen Funde. München, 1980. (Münchner Beiträge zur Vor- und Frühge- schichte, 26), S. 198 Nr. 23 mit Taf. 44,9. 53. Wartau (SG), vor 1964. 1 Ex. Mailand, Galeazzo II. und Bernabö Visconti (1354- 1378), Pegione. Lit.: Geiger, Hans-Ulrich, in: SM 18 (1968), S. 129. 238
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.