1436) (2 Ex.), Heller (nach 1436); Stadt Nürnberg, Heller (nach 1457); Stadt Strassburg?, Lilienpfennig (15./16. Jh.). - Ausserdem: 145 Münzen des 16.-19. Jh. Lit.: Unpubliziert (AFL Triesen). 18. Mels (SG), Pfarrkirche St. Peter und Paul, 1978. Archäologische Untersu- chung. 4 Ex. Piacenza, Comune, Mez- zano (1140-1313); Schwä- bisch Hall, Reichsmünz- stätte, Heller (4. Viertel 13. Jh.). - Ausserdem: Stadt Chur, Bluzger 1642, Pfen- nig (1. Hälfte 18. Jh.). Lit.: Unpubliziert (KA St.Gallen). 19. Montlingen (Gde. Oberriet SG), Pfarrkirche St. Johann 1958/59. Ar- chäologische Untersu- chung. 3 Ex. (+ 1 Gnadenpfennig) Mailand, Gian Galeazzo Visconti (1395-1402), Grosso; Stadt St. Gallen, Angster (1. Viertel 15. Jh.). - Ausserdem: Vorderöster- reich, 6 Kreuzer 1786. Lit.: Die Pfarrkirche St. Johann zu Montlingen. Oberriet, 1959, S. 39; SM 9 (1959/60), S. 59 (beide Inhaltsangaben unvoll- ständig). 20. Salez (Gde. Sennwald SG), Ruine Forstegg. Gra- bungen 1941-1944. 1 Ex. Florenz, Republik, Barile da 10 soldi (1506). 
Lit.: Unpubliziert (E. Aebi- Schmid, Salez). 21. Schellenberg (FL), Obere Burg (Neu-Schellen- berg oder «Vordere Burg»), 1960/61. Ar- chäologische Untersu- chung. 1 Ex. Herrschaft Krenkingen, Tiengen, Pfennig (nach 1400); Grafschaft Tirol, Erzherzog Sigismund (1446-1496), Sechser (nach 1482); Bistum Chur, Ortlieb von Brandis (1458- 1491), Pfennig. Lit.: Beck, David: Neu- Schellenberg. Grabungs- bericht. In: JBL 62 (1962), S. 3-49, hier 44 f. m. Abb. 27. 22. Schellenberg (FL), Untere Burg (Alt-Schellen- berg oder «Hintere Burg»), 1978-1980. Archäologi- sche Untersuchung. 5 Ex. Schwäbisch Hall, Reichs- münzstätte, Handheller (13./14. Jh.) (2 Ex.); süd- deutsche Münzstätte, Bei- zeichenheller (2. Hälfte 14. Jh.); Stadt Ravensburg, Pfennig (1. Viertel 15. Jh.); Markgrafschaft Baden, Ja- kob I. (1431-1453), Pfennig. Lit.: Ergrabene Geschich- te. Die archäologischen Ausgrabungen im Fürsten- tum Liechtenstein 1977- 1984. Red. Jakob Bill (Aus- stellung im Liechtenstei- nischen Landesmuseum Vaduz, 31. März-31. Ok- tober 1985). Vaduz, 1985, S. 28 Abb. (nur 4 Ex. ab- gebildet). 
23. Sennwald (SG), Ref. Kirche, 1991. Archäolo- gische Untersuchung. 2 Ex. Stadt Überlingen, Pfennig (nach 1436). - Ausserdem: Stadt St. Gallen, Pfennig (18. Jh.) Lit.: Unpubliziert (KA St. Gallen). 24. Triesen (FL), Kapelle St. Maria, 1964. Archäolo- gische Untersuchung. 7 Ex. Grafschaft Provence, Louis I (1382-1384), Sol couron- nat; Mailand, Gian Galeaz- zo Visconti (1395-1402), Pegione (3 Ex.); Kurpfalz, Pfalzgraf Ludwig III. (1410-1436), Goldgulden. - Ausserdem: zwei Mün- zen des 17./18. Jh. von Tirol und Sachsen-Mei- ningen. Lit.: Wanner, Gerhard: Die Baugeschichte der Kapelle St. Maria in Triesen. In: JBL 68 (1968), S. 63-84, hier S. 67; S. 73 m. Abb. 5; S. 74 (kurpfälzische Goldmünze mit falscher Bestimmung erwähnt) (AFL Triesen, Publikation in Vorbereitung). 25. Triesen (FL), Kapelle St. Mamertus, 1967/68. Archäologische Unter- suchung. 3 Ex. Schwäbisch Hall, Reichs- münzstätte, Handheller (13./14. Jh.); Bistum Chur, Paul Ziegler (1503-1541), Pfennig. - Ausserdem: Grafschaft Tirol, Groschen 1647. Lit.: Geiger, Hans-Ulrich, in: SM 18 (1968), S. 129; 
Wanger, Manfred: Die Ka- pelle St. Mamertus in Trie- sen. Ausgrabungsbericht. In: JBL 69 (1969), S. 259- 274, hier S. 272 (jeweils nur zwei Münzen erwähnt). 26. Vaduz (FL), Schloss, Nordrondell, 1977. Ar- chäologische Untersu- chung. 1 Ex. Grafschaft Tirol, Erzherzog Sigismund (1446-1490), Etschkreuzer (nach 1472). Lit.: Bill, Jakob: Die Not- grabung im Nordrondell des Schlosses Vaduz 1977. In: JBL 77 (1977), S. 7-28, hier S. 10 und S. 11 Abb. • 2.1; Friedländer, Ueli, in: SM 29 (1979), S. 75. 27. Vaduz (FL), Wild- schloss/Schalun, 1982- 1.985. Archäologische Untersuchung. 4 Ex. Mailand, königliche Münz- stätte, Denaro scodellato auf den Namen Kaiser Heinrichs (1125-1197); Pavia, königliche Münz- stätte, Denaro auf den Na- men Kaiser Heinrichs (12. Jh.); Brescia, Comune, De- naro scodellato (1186- 1254); Königreich Böh- men, Groschen (14. Jh.) mit Gegenstempel von Augsburg, Straubing und unbekannter Stadt (2. Viertel 15. Jh.). Lit.: Ergrabene Geschich- te. Die archäologischen Ausgrabungen im Fürsten- tum Liechtenstein 1977- 1984. Red. Jakob Bill (Aus- stellung im Liechtensteini- schen Landesmuseum Va- duz, 31. März-31. Oktober 236
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.