DR. MED. RUDOLF SCHÄDLER 1845 BIS 1930 RUDOLF RHEINBERGER Rudolf Schädler (rechts) und seine Geschwister Hildegard, Karl und Aloisia Gemäss Aufzeichnungen von Fanny Rheinberger- von Hoffnaaß in ihrem Heft «Aus der Heimath» (1876) wurden die Aufnahmen im Hof und vor dem Tor des Schlosses Vaduz im Sep- tember 1875 gemacht: «Ein niederes, gothisches Pföft- lein führt zum ehemaligen Burgverließ, darin jetzt ein Photograph seine Zauber- künste trieb, da der dunkle Raum trefflich zur Fixie- rung der Aufnahmen dient. Eine originellere Werkstatt und Aufnahmestätte hat wohl kein zweiter Photo- graph, denn der freie Him- mel ist sein Oberlicht, der Burghof sein Atelier, allwo ein reizender Brunnen, das gothische Kapellenpfört- chen einen ebenso reizen- den Hintergrund bilden, als der unebene mit Gras bewachsene Steinboden malerisch wirkt...» Photographisches Atelier des Joseph Anton Straub, Götzis seinem Studienabschluss im April 1872 nach Hau- se zurückkehrte, und die beiden von da an die Pra- xis gemeinsam führen konnten. Schon zwei Jahre später jedoch übernahm Dr. Albert Schädler je- weils im Sommerhalbjahr die Stellung eines Bade- arztes in Bad Ragaz-Pfäfers. Nur im Winterhalb- jahr übte er dann zusammen mit seinem Bruder Rudolf die Praxis in Vaduz aus. Das einzige noch erhaltene Praxisjournal umfasst die Jahre 1883 bis 188629 und bezieht sich auf das linksrheinische Einzugsgebiet von Grabs bis Trüb- bach, und dementsprechend sind die ärztlichen Gebühren auch in Frankenwährung verbucht. Das Journal gibt einen guten Einblick in die Art und den Umfang einer ländlichen Arztpraxis jener Zeit. 
22) Peter Kaiser: Geschichte des Fürstent. Liechtenstein. Neu- herausgabe von Arthur Brunhart. 1989, Bd. 1, S. XII und Robert Allgäuer: P. Kaiser Beitr. zu einer Biographie. JBL, Bd. 64. 23) Burschenschaftl.-Blätter. Berlin, 1. Okt. 1892, Nr. 2. 24) Mitt. d. Archivs d. Justus-Liebig-Universität Giessen. Brief v. 13. Dez. 1991. 25) FamARh, Doktordiplom der Universität Giessen. 26) S. Liechtensteiner Ärzte des 19. Jh. JBL, Bd. 89, S. 77. 27) Vorarlberger Tagblatt, 3. Sept. 1929, «zum 60jährigen Doktor- jubiläum Rudolf Schädlers». 28) S. Martin Risch: Todesursachen-Statistik der Gemeinde Triesen von 1831-1930. JBL, Bd. 36, S. 49 und Dr. Wilh. Schlegel, JBL, Bd. 91, S. 175. 29) Praxisjournal 1883-1886. FamARh, RSch 10. 159
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.