BILDNACHWEIS Seite 259: Innenraum der ehemali- gen Kapelle St. Sebastian und Rochus, Nendeln, um 1925/30 Foto: Foto Bayer, Besitzer: LLM Seite 260: Kapellenraum um 1931 Besitzerin: Hilda Konrad- Kranz, Vaduz Seite 261: Predella und Hauptbild des Vorgängeraltars von 1639 Foto: Paul Frick, LLM, Vaduz Seite 262: Titelblatt der Satzungen der St. Sebastians-Bruder- schaft zu Nendeln, Kupfer- stich um 1870 Druck: L. Sausgruber, Feldkirch. Besitzer: LLM Seite 264 oben: Nendeln, Flugaufnahme des Eidgenössischen Ver- messungsamtes Bern, 1938/39 Besitzer: LLA Seite 264 unten: Foto der Südseite der alten Kapelle an der Landstras- se Besitzer: Gemeindearchiv Eschen Seite 265: Foto der ehemaligen Kapelle St. Sebastian und Rochus um 1926 Besitzerin: Hilda Konrad- Kranz, Vaduz 
Seite 266: Erste Ausstellung von Plastiken des Bin-Aitars im Liechtensteinischen Lan- desmuseum, Vaduz, 1954 Foto: Walter Wächter, Schaan Seite 267 oben links: Madonna des Bin-Altars vor der Restaurierung, um 1948 Foto: Erwin Poeschel Besitzer: LLM Seite 267 oben rechts: St. Rochus des Bin-Altars vor der Restaurierung, um 1948 Foto: Erwin Poeschel Besitzer: LLM Seite 267 unten links: Altarfragmente Foto: Bonifäz Engler, Untereggen / SG Besitzer: LLM Seite 267 unten rechts: Rekonstruktion der Mittel- nische des Bin-Altars ohne Figuren, 30 x 153 cm Foto: Bonifaz Engler, Untereggen / SG Besitzer: LLM Seite 268: Hochaltar von 1686 Foto: Eugen Schädler, um 1930 Besitzerin: Emma Eigen- mann, Nendeln Seite 269: Mittelnische mit den restaurierten Figuren Foto: Atelier Walter Wäch- ter, Heinz Preute, Schaan Seite 270 oben: Fruchtgehänge von einer nicht erhaltenen seitlichen Säule Foto: Paul Frick, LLM, Vaduz 
Seite 270 unten: Putten seitlich der Madon- na Foto: Paul Frick, LLM, Vaduz Seite 271: St. Michael von Ignaz Joseph Bin, Heimatmuse- um Feldkirch, Schatten- burg Foto: Norbert W. Hasler, Schaan Seiten 272 und 273: Zwei Putten, ehemals über dem Preclallagesims mon- tiert. Nachträgliche Zusät- ze des 18. Jh. Foto: Paul Frick, LLM, Vaduz Seite 274 oben: Lehrbrief des Johann Joseph Bin, Vater des Ignaz Bin, Graz 1645 Foto: Paul Frick, LLM, Vaduz Besitzer: Stadtarchiv Feldkirch Seite 274 links: Stich der Stadt Feldkirch um 1643 von Matthäus Merian Foto: Paul Frick, LLM, Vaduz Besitzer: LLM Seite 274 rechts: Chorbogenkruzilix in der Liebfrauenkirche Fcld- kirch von Johann Joseph Bin Foto: Norbert W. Hasler, Schaan Seite 275: Figuren aus der Kreuzi- gungsgruppe von Domat/ Ems von Johann Joseph und Ignaz Joseph Bin, 1674 Fotos: Norbert W. Hasler, Schaan 
Seite 277 links: Chorbogenkruzilix aus der ehemaligen Kapelle, 1639. Restauriert 1991/92 Foto: Atelier Walter Wäch- ter, Heinz Preute, Schaan Seite 277 links: Siegel von Landammann Thomas Lampart auf einer Urkunde von 1614 Besitzer: LLM (Siegel- sammlung) Seite 277 rechts: Das Martyrium des hl. Sebastian. Altargemälde aus dem rechten Seitenal- tar. Öl auf Leinwand. 154 x 88 cm Foto: Paul Frick, LLM, Vaduz 278
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.