LIECHTENSTEINISCHE KERAMIKFUNDE DER EISENZEIT ANALYSE / NUNGÄSSER / MAGGETTI / GALETTI D Die Struktur dieser Gesteinsfragmente erklärt sich aus ihrer Ent- stehungsgeschichte: Scrpentinite entstanden aus dem Tiefengestein Peridotit, dessen Minerale Olivin, Klinopyroxcn und Orthopyroxcn unter Einwirkung von Wasser eine Umwandlung erfahren. Nicht überall sind solche Gesteine vollständig serpentinisiert; inselartige Reste von Pyroxen, seltener auch von Olivin, verraten im Dünnschliff den Angriff der Umwandlung von der Oberfläche, von den Spalt- rissen (Pyroxen) und sonstigen Rissen (Olivin) aus, die zu den sehr feinkörnigen bzw. faserigen Serpentinmineralen Chrysotil und Lizar- dit führt. Das im Serpentin vergröbert abgebildete Muster der ehe- maligen Risse ist als Maschen- oder Netz-Serpentin häufig zu beob- achten, wobei die ehemaligen Strukturen durch feinkörnig-dunkle Pigmente (Fe-Oxid, Granat etc.) noch betont sein können. Als massi- ger Serpentin ist das Gestein äusserst feinkörnig, mit dunkelgrauen Interferenzfarben. Vom faserig-netzartigen zum massigen Erschei- nungsbild gibt es zahlreiche Übergänge. 
Tabelle 8: Magerung Serpentinit, Bündnerschiefer, Prasinit, Amphibolit und Tonschie- fer, aufgegliedert Magerung: Serpentinit (Serp) Balzers «Areale Foser + Kaufmann» monoton FL 6b, 8, 12, 17, 21, 22, 23, 25, 34. 40, 55, 56, 63, 69, 91, 96, 106, 107, 111, 121, 124, 125, 134, 141 komplex Serp + Gneis grob FL 58 + Gneis fein 59 + Tonschiefer + Amphibolit + TonS + Amph + Sandstein + Sandstein + Gf + BüS 
117, 118, 138, 140 (+ Amph) 81 (+ Gg), 130, 131 26, 27, 48 82, 137 7, 133 136 (+ Amph), 139 3 (+ Amph) 
Magerung: Prasinit (Pras) Balzers «Areale Foser + Kaufmann» monoton FL 97,122, 146 komplex Pras + Serpentinit FL 94 Magerung: Prasinit (Pras) Eschen «Schneller» monoton — komplex Pras + Gneis grob FL 183- Magerung: Amphibolit (Amph) Balzers «Areale Foser + Kaufmann» monoton FL 54 komplex — Magerung: Serpentinit (Serp) Eschen «Schneller» monoton FL 173, 174, 194 komplex Serp + Gneis grob FL 169, 196 + Gneis fein 171, 197 Magerung: Bündnerschiefer (BüS) Balzers «Areale Foser + Kaufmann» monoton FL 10, 19, 28a, 28b, 37, 41, 45, 67, 77, 92 komplex BüS + Amphibolit FL 72, 76, 104, 128 Magerung: Bündnerschiefer (BüS) Eschen «Schneller» monoton komplex 
FL 192 
Magerung: Amphibolit (Amph) Eschen «Schneller» monoton FL 190 komplex Amph + Gneis grob FL 191 Magerung: Tonschiefer (TonS) 
; Eschen «Schneller» komplex TonS + Serp + Amph + Gf + Gg FL 193 Magerung: natürlich Balzers «Areale Foser + Kaufmann» FL 6a, 57, 105, 109, 132, 135, 142 Eschen «Schneller» FL 180,198 131
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.