DIE JÜDISCHE GEMEINDE AM ESCHNERBERG KARL HEINZ BURMEISTER 18. Oswald Kaufmann, im Schuldenverzeichnis von 1649 mit 22 Gulden.117 19. Anstel Kaufmann, 1645 Zeuge in einem Prozess des Samuel Bernheim, wird jedoch vom Beklagten als Zeuge abgelehnt."8 20. Mendlin Liebermann, 1645 Zeuge wie Nr. 19, doch heisst es von 
ihm «dermahl abwesendt und in Welschlandt»;'" er hielt sich also wohl in Italien auf. HANDEL UND WANDEL Die Gemeinde am Eschnerberg war eine arme Landgemeinde, die nie zu grossem Wohlstand ge- kommen ist. Schon die Tatsache, dass die Juden als kriegsgeschädigte Flüchtlinge und Vertriebene kamen, spricht gegen einen hier vorhandenen Reichtum. Die 1649 aufgezeichnete Schuldenliste zeigt ein Kreditvolumen von 1652 Gulden. Daran waren 16 Juden beteiligt, d.h. im Durchschnitt hatte jeder Jude etwas mehr als 100 Gulden ausgeliehen. Ein zu gleicher Zeit in Hohenems angefertigtes Schul- denverzeichnis, zu dem allerdings nur die Rohmate- rialien vorliegen, zeigt, dass dort das Gesamtkre- ditvolumen ein mehrfaches betragen hatte. Die Juden hatten im Durchschnitt ca. 470 Gulden aus- stehen; dabei waren grössere Kredite an die Herr- schaft gar nicht einmal inbegriffen. Das Schuldenverzeichnis von 1649 nennt insgesamt 281 Untertanen von Vaduz-Schellenberg, die bei den Juden am Eschnerberg verschuldet sind. Die durchschnittliche Verschuldung liegt damit bei 5V2 Gulden. Auf den ersten Blick könnte das Schuldenver- zeichnis den Eindruck erwecken, als wären die 76) Vgl. oben Anm. 25. 77) Vgl. oben Anm. 74. 78) Landesarchiv Vaduz, HA 145, S. 140. 79) Vorarlberger Landesarchiv, HoA Sch. 298. Fase, 1, sub dato. B1.7r. 
80) Landesarchiv Vaduz, RA 145, S. 62 f. 81) Ebenda, S. 148 ff. 82) Vorarlberger Landesarchiv. HoA Sch. 298, Fase. 1, Bl. 5V. 83) Büchel (wie Anm. 3), S. 147. 84) Landesarchiv Vaduz, AS 1/1, Fol. 36'. 85) Büchel (wie Anm. 3), S. 148. 86) Dokumente (wie Anm. 18), S. 46. 87) Büchel (wie Anm. 3), S. 148. 88) Landesarchiv Vaduz. RA 145, S. 55. 89) Vorarlberger Landesarchiv. HoA Sch. 298. Bl. 6'. 90) Landesarchiv Vaduz, RA 144 (a), Hohenems 1613-1649, sub dato. 91) Büchel (wie Anm. 3). S. 148. 92) Vorarlbergor Landesarchiv, HoA Sch. 298. Fase. 1, sub dato, Bl. 8'. 93) Vgl. dazu Tänzer (wie Anm. 4), S. 30, Anm. 5. 94) Landesarchiv Vaduz. RA 144 (a). Hohenems 1613-1649. sub dato. 95) Vorarlbergor Landesarchiv, HoA Sch. 298, Fase. 1, sub dato. Bl. 4". 96) Tiroler Landesarchiv, Buch Walgau, Bd. 13, Fol. 253". 97) Landesarchiv Vaduz. RA 145, S. 14 f. 98) Vorarlberger Landesarchiv, HoA Sch. 298, Fase. 1, sub dato, Bl. 4'. 99) Tänzer (wie Anm. 4). S. 30, Anm. 4. 100) Landesarchiv Vaduz, RA 145. S. 65. 101) Ebenda, S. 127. 102) Vorarlberger Landesarchiv, HoA Sch. 298, Fase. 1, Bl. 5'. 103) Vgl. oben Anm. 30. 104) Vorarlberger Landesarchiv. Hds. u. Cod., Reichsherrschaft Blu- menegg 6, Fol. 112vf. (1641 Januar 21) und Fol. 123v (1641 Juli 1). 105) Landesarchiv Vaduz, RA 145. S. 60. S. 138 und S. 156. 106) Vorarlberger Landesarchiv. HoA Sch.298, Fasel, sub dato, B1.5'. 107) Ebenda, Bl. 3'. 108) Tänzer (wie Anm. 4). S. 30. Anm. 2. 109) Vorarlberger Landesarchiv, HoA Sch. 298, Fase. 1, Bl. 4'. 110) Dokumente (wie Anm. 18), S. 40. 111) Tänzer (wie Anm. 4), S. 30. Anm. 3. 112) Vorarlberger Landesarchiv. HoA Sch. 298, Fase. 1, Bl. 7'. 113) Tänzer (wie Anm. 4), S. 30. Anm. 1. 114) Vorarlberger Landesarchiv. Hds. u. Cod., Reichsgrafschaft Ho- henems, Ausgabenbuch 1633, Fol. 52v, nennt «Marx Juden witib». 115) Landesarchiv Vaduz, RA 145. S. 16. 116) Vorarlberger Landesarchiv, HoA Sch.298, Fase l, sub dato. BI.3'. 117) Ebenda, Bl. 6'. 118) Landesarchiv Vaduz, RA 145. S. 140. 119) Ebenda, S. 140. 167
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.