DIE MEDIZINISCHE BIBLIOTHEK DER ARZTFAMILIE SCHÄDLER / KARLHEINZ ALBRECHT ff 3mm. 3o&. ©ei-fc.- ©djcUer* Idteittifc^ * & 
e "n t f e $ unb . &etttfc& * ratefniftf.ei anM'ejtcoit t>tfrnt#mUd& für ©<&ulJateinifc$«t: £&etl bei 6 a f i» o i S 111 f (&, 
» 8o 7 Lit.: Perkussion = Organuntersuchung durch Be- klopfen der Körperoberfläche. Diese Untersuchungsmethode wurde vom Grazer Leopold Auenbrugger (1722-1809) in seinem be- rühmten «Inventum novum» beschrieben. Auskultation = Abhören von Geräuschen, die im Körperinneren entstehen. Buchsign.: 84 WÖRTERBÜCHER FRIES, Johannes: Dictionarium bilingue: Latino- Germanicum et Germanico-Latinum; Accesserunt, Nomenclatura Regionum, Populorum, Urbium, Flu- viorum, & Montium: Item Tabalae Consanguinitatis: nec non Supplementum Prosodiae utilissimum, & 
Calandarium Romanum - Tiguri: Bodmer, 1687. - (10 Bl.), 739, 362 S.; 8°. Schweinsldrbd. d. Zt. über Holzdeckeln; Blindprägung, Rück, besch., Schließen fehlen. Prov.: Dieses Buch gehört mir Johann Baptist Schreiber; Ex libris Schädler (= Gebhard 1776-1842) Hs. Bemerkung: Constat 7 f 30 x (= kostet 7 Gulden 30 Kreuzer) Lit.: Fries (1505-1565) Philologe, Lexikograph und Schulmann in Zürich; Seine lat. Wörterbücher, der «grosse Fries» und der «kleine Fries» waren lange im Gebrauch und ereichten zahlreiche Aufl. Erste Ausgabe des sog. «grossen Fries» 1556 bei Fro- schauer in Zürich. Buchsign.: 5 133
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.