henden Abschnitt besprochene kurze Prosastück «Der Fürst», aus dem Blickwinkel eines Kindes an- gelegt ist, wird die erhöhte Stellung der fürstlichen Residenz oberhalb des Hauptortes Vaduz geschil- dert: Das Schloss vom Fürsten ist angestrahlt gewesen, als ein paar gelbe Mauerflächen ist es in der Höhe, über dem schwarzen Schlosswald, geschwebt, so ist der Fürst vor der Nacht geschützt, trotz der Dunkel- heit rundum, habe ich gedacht. (S. 52) In «Der Fürst» nimmt der Erzähler Bezug auf das berühmte jährliche Feuerwerk am Staatsfeiertag, welches zu Ehren des Landesvaters vom Schloss- areal aus inszeniert wird: Am Schluss des Feuerwerks ist vom Schloss herun- ter über den Schlossfelsen ein silbriger Wasserfall in den Schlosswald gefallen, alle haben Oh gerufen undAh[...] (S. 33) In dieser Erzählung ist auch vom wunderlichen Donnern die Rede, das man jedesmal im Dorf erlebt, wenn ein Auto über die Holzbrücke rumpelt, die das Schlosstor mit dem inneren Hof verbindet (vgl. Zitat im vorhergehenden Abschnitt). 130
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.