Am 17. Dezember fand in Anwesenheit S.D. Fürst Franz Josef II. und I.D. Fürstin Georgine von Liechtenstein und weiterer geladener Gäste die Erstaufführung der Tonbildschau «Fürstentum Liechtenstein - Ein Kleinstaat im Wandel der Zeit» im neugestalteten Medienraum des Landesmuseums statt. Gleichzeitig wurde in einer kurzen Rückschau der 15 Jahre «Stiftung Liechtensteinisches Landesmuseum (1972— 1987)» gedacht. In Radio- und Pressemeldungen wurde die Öffentlichkeit informiert und zum Besuch des Museums sowie der Tonbildschau eingeladen. PERSONELLES Auf 31. Mai 1987 ist Fürstlicher Studienrat Felix Marxer, seit 1972 Leiter des Liechtensteinischen Landesmuseums, in den Ruhestand getreten. Zu seinem Nachfolger wurde von der Fürstlichen Regierung auf Antrag des Stiftungsrates sein langjähriger Mitarbeiter lic. phil. Norbert W. Hasler ernannt. Er trat die Leitung des Liechtensteini- schen Landesmuseums auf 1. Juni an. Abb. 6: Fürstlicher Studienrat Felix Marxer. Leiter des Liechtensteini- schen Landesmuseums von 1972 bis Mai 1987. 413
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.