wurde der Historische Verein um eine ergänzende Stellungnahme ersucht. Dieser Auftrag wurde zum Anlass, den Verein, seine allgemei- nen Zielsetzungen, die daraus erwachsenen Tätigkeiten und deren Veränderung im Laufe der Zeit darzustellen. Die geforderte Mei- nungsäusserung zu den Grundsätzen einer liechtensteinischen Kultur- politik verlangte auch nach einer Standortbestimmung unseres Vereins - und stellte die Frage nach der Ausrichtung seines künftigen Wirkens. Das am 15. August 1986 gegründete Liechtenstein-Institut in Bendern wurde am 22. August 1987 feierlich eröffnet. Das Institut betreibt und fördert liechtensteinbezogene Forschung in den Fachbereichen Rechts-, Politik-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaft sowie Geschichte. Der Historische Verein ist einer seiner Mitbegründer und ideeller Träger. Er ist im Institutsvorstand durch Dr. Rudolf Rheinber- ger als Vizepräsident vertreten. Der Verein schenkte der im Aufbau befindlichen Institutsbibliothek eine Sammlung aller noch verfügbaren Jahrbücher. VEREINSVORSTAND Der Vereinsvorstand trat zu neun Sitzungen zusammen und erledigte die ihm gemäss Statuten übertragenen Aufgaben. 320
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.